0 Gute Rahmenbedingungen für alle – Bildungsbier Nr. 3

Viele Menschen leiden un­ter ihren Orga­ni­sa­ti­o­nen. «Resigniert zufrieden» ist eine Zustands­be­schrei­bung für Mitarbeitende, die in Organi­sa­tions­be­ra­tungs­fach­krei­sen kursiert. So verbreitet das auch ist, so «normal» es geworden ist: Es ist eine Katastrophe. Denn es ist immerhin unser Leben als Mitarbeitende. Es ist auch eine Katastrophe für die Unternehmen. Wie viel Innovation, wie viel gute Energie für

0 Erfolgreiche Durchführung der DIGITALE

Am 1. Februar 2017 fand an der Hochschule Luzern die erste DIGITALE statt. Die ganztägige Veranstaltung bot Referate und Workshops von und für Mitarbeitende der Hochschule zum Thema «Digitalisierte Arbeitswelt». Am Anlass nahmen über 100 Personen aus allen Departementen und Organisationseinheiten teil. Acht Workshops wurden angeboten zu Themen wie Design Thinking, Agiles Arbeiten, Künstliche Intelligenz,

2 Wikipedia und Hochschule – Podiumsdiskussion und Workshops

Samstag, 8. April 2017, 15:00 bis 17:30 Uhr Wikipedia und Wissenschaftlichkeit – Hochschule und Gesellschaft Podiumsdiskussion und Workshops Die Wikipedia ist eine der meistgenutzten Internetplattformen. Ihre Macherinnen und Macher treffen sich am Samstag, 8. April 2017 am Morgen unter sich zur Schweizer Generalversammlung und am Nachmittag mit der Hochschule Luzern – und mit Ihnen: Ab

0 12 Apps für mobile Lern-/Lehrszenarien gemeinsam kennenlernen

Der offene Online-Kurs 12 Apps of Christmas #12appsDIT stellt 12 Apps für das Lernen und Lehren mit mobilen Technologien vor. Mit Start am 1. Dezember wird jeden Tag eine App entfaltet und mögliche Einsatzszenarien durch verschiedene Lehrkräfte vorgestellt. Begleitend zum offenen Onlinekurs  laden das ZLL und die Bibliotheken der Hochschule Luzern  ein zum gemeinsamen Ausprobieren und Diskutieren der Apps. 12.

0 Online Weiterbildungsangebot Lynda.com

Lynda.com bietet eine grosse Sammlung an ansprechenden Lernvideos aus den Bereichen Softwareschulung, Business  und Gestaltung an. Die online Lektionen sind von ausgewiesenen Experten aus der Praxis gehalten und richten sich sowohl an Anfänger wie auch an Fortgeschrittene. Die Kurse sind in mehrere kleinere Lerneinheiten aufgeteilt, was eine flexible und ganz individuelle Bearbeitung der Inhalte erlaubt.

0 Kurzkurs-Angebot rund um die Themen Hochschuldidaktik und digitale Medien

Mit den Kurzkursen bietet das Zentrum für Lernen und Lehren Dozierenden und interessierten Mitarbeitenden Weiterbildungen in spezifischen Themen der Hochschuldidaktik und digitalen Medien. Daraus ergeben sich interessante Anknüpfungspunkte und Vertiefungsmöglichkeiten für die Unterrichtspraxis sowie viele Ideen für den Einsatz von digitalen Lernmedien. Detaillierte Informationen zu allen Kursen und die aktuelle Terminübersicht finden sich hier. Können

0 Wirtschaftssprachen online: Douglas MacKevett im Gespräch

Wir freuen uns sehr Ihnen das zweite Gespräch in der Reihe „Kurze Gespräche über E-Learning“ präsentieren zu dürfen. Dieses Mal spreche ich mit Douglas MacKevett über die Entstehung, den Aufbau und die vielfältigen Überlegungen, die zur Wirtschaftssprachen-Seite der Hochschule Luzern geführt haben. Das Gespräch findet dem Thema entsprechend auf Englisch statt.

0 Studierende, die eigenständig denken?!

Wie fördert mein Modul die Selberdenkfähigkeit? Viele Lehrende wünschen sich mehr eigene Denkleistung der Lernenden. Was und wie kann man dazu beitragen? Gibt es eine Eigenständigkeitsdidaktik? Ist kritisches Denken in unseren Bildungsstrukturen erwünscht, wird es gefördert – auch bei den Mitarbeitenden? Wie kann Denkspielraum und Begründungskraft vergrössert werden? Mit diesen Fragen beschäftigen wir uns interaktiv.

9 Agile Didaktik und E-Learning: Christof Arn im Gespräch

Zwei Stühle, ein Mobiltelefon oder eine Kompaktkamera und zwanzig Minuten Zeit einer mit der Hochschule Luzern verbundenen Person, um über spannende E-Learning-Themen zu sprechen. Dieses Setting liegt der neuen Videocast-Serie des ZLL zu Grunde. In regelmässigen Abständen möchten wir mit den Mitteln, die wir alle heute in unseren Hosen-, Hand- und Jackentaschen zur Verfügung haben,

1 3 4 5 6 7 16