0 Wie weiter mit Hochschule im digitalen Zeitalter?

Über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nahmen im Juni an der DIGITALE teil. Das ist ein jährlich stattfindender Weiterbildungstag der HSLU, der zentrale Themen der Digitalen Transformation aufgreift – im Auftrag des Ressorts Ausbildung und organisiert vom Zentrum für Lernen und Lehren (ZLL). In diesem Jahr lag der Schwerpunkt auf der Frage, wie wir uns und unsere Arbeit im digitalen Zeitalter organisieren.

Die Hauptreferentin des Tages, Barbara Josef, packte ihren Input randvoll mit Informationen, die zurzeit im Kontext der Digitalisierung relevant sind. Sie skizzierte Entwicklungen einer sich digital transformierenden Ökonomie, die für eine Fachhochschule Konsequenzen haben: Neue Geschäftsmodelle, neue Berufe, neue Lebenswege.…

0 DIGITALE 2018 – Rückblick auf einen gelungenen Anlass

Expertenorganisationen wie Hochschulen vereinen durch ihre Mitarbeitenden grosses Fachwissen aus ganz unterschiedlichen Gebieten. Dieses Wissen hat grosses Potenzial, insbesondere, wenn es auch für andere Personen zugänglich gemacht wird.
Am 5. Juni fand an der Hochschule Luzern zum 2. Mal die DIGITALE statt, die sich dieses Jahr dem Thema «Vernetzung und Zusammenarbeit im digitalen Zeitalter» widmete.…

0 E-Learning@HSLU 2018, gemeinsam mit der PHLU – Treffen der E-Learning-Community

Liebe Kolleginnen und Kollegen

Unter dem Motto „Gemeinsam digital Lernen“ öffnen das Eduweb der PHLU und das Zentrum für Lernen und Lehren der HSLU gemeinsam die Türen über die eigenen Hochschulen hinaus.

Nach den erfolgreichen Treffen der E-Learning-Community der letzten Jahre möchten wir den Austausch dieses Jahr über die Hochschulgrenzen hinweg weiterführen.

Der Anlass soll zum Austauschen und Netzwerken, mit spannenden Beispielen aus der Praxis rund um das Lernen und Lehren mit digitalen Medien anregen.
Dazu haben wir als Format ein BarCamp gewählt, also eine Art offene Unkonferenz, die von den Teilnehmenden selbst gestaltet und geprägt wird.

  • Datum: Dienstag, 12.
0 Kursangebot #dreiwot Drei Wochen Twitter für Lehrende

Drei Wochen Twitter oder kurz #dreiwot ist ein länderübergreifendes Kursangebot der Hochschule Luzern, Universität Bremen und weiteren Partner-/innen.

Der kostenlose Onlinekurs startet am 22. Mai 2018. Im Verlauf von drei Wochen lernen Sie Twitter anhand kleiner Aufgaben kennen, die Sie zeitlich flexibel bearbeiten können. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem eigenen Experimentieren in Ihrem Bildungskontext und auf dem Vernetzen. Der Kurs untersützt Sie, Ihr berufliches oder persönliches Wissensnetz mit Twitter aufzubauen.

Interesse? Alle Informationen finden Sie auf https://blogs.uni-bremen.de/3wot/
Informationen zur Anmeldung finden Sie hier https://blogs.uni-bremen.de/3wot/erstelle-ein-twitter-profil/.

Teilnehmende anderer Hochschulen sind gerne willkommen. Laden Sie auch Ihre Kolleg-/innen ein.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.…

0 Rückblick – 25 Jahre Educational Technology

In der Blog Serie ‚25 years of edtech‚ reflektiert Martin Weller, Professor an der Open University, die Entwicklungen im Bereich Educational Technology. Mit persönlichem Blick stellt er Konzepte und Technologien der letzten 25 Jahre vor und skizziert zugleich deren Bedeutung für die Lehre und das Lernen.
Eine lehrreiche Geschichte zum Einsatz digitaler Medien in der Lehre.
Übersicht: http://blog.edtechie.net/category/25yearsedtech/

0 PressEdConf18 – Online Konferenz zu WordPress in Lehre und Forschung

Die Blog Software WordPress findet auch im Bildungsbereich immer mehr Anwendung. Am 29. März 2018 findet die PressEdConf18 statt, eine online Konferenz auf Twitter, die sich dem Einsatz von WordPress in Lehre und Forschung widmet. Das vielseitige und bunte Programm umfasst über 40 Sessions zu technischen Aspekten und didaktischen Szenarien.

Auch wir vom Zentrum Lernen und Lehren sind dabei und teilen unsere Erfahrungen mit der eigenen Blog HSLU Plattform. In unserer Session „Sharing knowledge within university staff“ um 15.05 (BST / GMT+1) zeigen wir Beispiele von Mitarbeitendenblogs, die dem Wissensaustausch dienen.

Folgen Sie der Konferenz auf Twitter mit dem Hashtag #pressedconf18 und lassen sie sich von unserer und anderen Sessions inspirieren.…

0 Open Education Week 2018

Die Open Education Week 2018 ist ein weltweiter Event mit dem Ziel das Bewusstsein für offene Bildung und ihre Chancen für das Lernen und Lehren aufzuzeigen. Bildungsinstitutionen rund um den Globus bieten vom 5. – 9. März 2018 verschiedene Veranstaltungen und Webinare an, welche die Themenvielfalt rund um freie Bildungsmaterialien und innovativen Lehrpraktiken abbildet.

Weitere Informationen und eine Übersicht aller online Veranstaltungen finden Sie auf der WebSite http://www.openeducationweek.org. Auf Twitter #OEWeek können alle Live Aktivitäten verfolgt werden.

Das offene Beratungsangebot „ZLL bi de Lüt“ steht diese Woche auch im Zeichen des weltweiten Wochenthemas. Am 6. März 2018 finden Sie uns an der Mediothek Soziale Arbeit (Werftestrasse 1, Luzern), gerne informieren wir Sie über die Produktion und Nutzung freier Bildungsmaterialien.…

0 Zu Gast bei Andres Wanner im Studiengang Digital Ideation

Drei Mal faszinierend: Der Studiengang, sein Leiter und die Idee dahinter. Ein Interview mit Andres Wanner über Digital Ideation, Interdisziplinarität und wie Lernen in Zukunft sein könnte.

Andres Wanner ist Leiter des interdizszplinären Studiengangs „Digital Ideation“ an der Hochschule Luzern.…

0 Ent-Schliessen ¦ Ver-Binden – Bildungsbier Nr. 7

Es gibt Schritte, mit denen man im gleichen Raum bleibt. Und es gibt Entscheidungen, mit denen man einen neuen Raum betritt. Was macht wann Sinn?

An diesen Abend kann man eine eigene anstehende Entscheidung mitbringen. Das Bildungsbier Nr. 7 bietet Inspiration und Diskussionsgelegenheit für konkrete, mitgebrachte Fragen – und für Grundlagenforschung:
Wann habe ich in meinem Leben neue Räume betreten? Können auch Organisationen Entschlüsse fällen, mit denen sie neue Räume betreten? Welche Rolle spielen Entscheidungen für das Lernen, für Entwicklung? Und umgekehrt: Wie lernt man für Entscheidungen?…

0 ZLL bi de Lüt!

Auch im 2018 ist das Zentrum für Lernen und Lehren ZLL mit dem neuen Beratungsangebot in den verschiedenen Departementsbibliotheken zu Gast. Das Angebot richtet sich an alle Dozierenden der Hochschule Luzern. Gestartet wird in der Mediothek des Departements Soziale Arbeit an der Werftestrasse 1 in Luzern. Es ist keine Voranmeldung nötig.

Nutzen Sie diese Begegnungen für:

– Fragen zum Thema Lernen und Lehren
– Hilfe bei konkreten didaktischen Herausforderungen
– Unterstützung bei der Planung und Umsetzung von E-Learning-Elementen
– Inspiration für die Gestaltung der Lehre

Alle Termine im Überblick:

Februar/März 2018: Mediothek Departement Soziale Arbeit; Werftestrasse 1, Luzern
Dienstag, 20. Februar / Donnerstag, 1.…

1 2 3 15