Browsing: CAS DevOps Leadership and Agile Methods

0 Was bringt „T-Shaping“ und wie bleibt man realistisch?

„T-Shaping“, „Pi-Shaping“ oder „Multi-Shaping“ wird immer wichtiger. Leider wird das Thema aber derart mit Erwartungen überladen, dass dessen Einführung oft scheitert. Aber was ist die Idee hinter diesem „Shaping“? Und welche Fragen helfen bei der Fokussierung? Meine Erkenntnisse kurz zusammengefasst. Heutige Arbeitsmodelle basieren oft auf Generalisten und Spezialisten In den meisten Firmen wird im klassischen

0 Ab in die private Cloud

Ich wollte schon immer einen eigenen Cluster aufbauen. Irgendwie bin ich aber nicht über die Planung  hinausgekommen. Immer war irgendeine Hürde, die ich dann nicht genommen habe, weil mir einfach die Zeit gefehlt hat. Nun nehme ich einen neuen Anlauf. Es soll schnell und schmerzlos gehen, parallel dazu dokumentiere ich meine Schritte hier im Blog.

0 TestOps – Die Chance für den Tester von heute

Die Tester von heute kriegen mit DevOps eine grossartige Chance sich an der Wertschöpfungskette in ihrem IT-Betrieb direkt zu beteiligen und ihr Image als Kostenfaktor für immer loszuwerden. Gleichzeitig bauen sie sich mit den neuen Skills eine sichere Zukunft auf und können auf dem Markt in einer neuen Rolle als TestOps Ingenieur wahrgenommen werden.

0 Unglaublich – nur 45% aller Projekte werden realisiert!

Auch Software Projekte werden durch das Wasserfall Modell mit ähnlicher Wahrscheinlichkeit realisiert. Meines Erachtens fällt diese relativ tief aus, die für interne und externe Kunden unbefriedigend ist. Aus dieser misslichen Lage führt der Agile- / DevOps-Ansatz. Nämlich deshalb, weil DevOps nicht projekt-, sondern produktbezogen ist, fällt die Realisierungswahrscheinlichkeit höher als 45% aus.

0 DevOps fördert die Zusammenarbeit

DevOps ist eine gelebt Kultur, deren Methoden aber gelernt und angewendet werden müssen. Kein Thema nur für Software-Entwickler, sondern alle die mit Produkten zu tun haben, die von Software abhängig ist.  Software ist heute all gegenwärtig und die Virtualisierung wird zur Voraussetzung für Deployment, schnelle Releasezyklen und dir Realisierung von agilen Arbeitsweisen. Vorteile für Unternehmen

0 Netzwerk statt Hierarchie

Hierarchie überordnen? Von Kindesbeinen an wachsen die meisten von uns in einem hierarchisch geprägten Umfeld auf, wir gewöhnen uns an die Rangordnungen, wissen wie man darin agiert und früher oder später geht dieses Konzept uns in Fleisch und Blut über. Familien-Strukturen, Arbeitswelt, Regierungssysteme, alles ist in der Regel hierarchisch aufgebaut. Hierarchien sind beliebt, ja fast

0 Wo beginnen mit der Transformation?

Viele Unternehmen stehen vor einer notwendigen Transformation. Wo beginnen damit? Welche Ansätze gibt es? Gibt es ein Patentrezept? Die Kultur ist ein sehr zentraler Punkt, egal welchen Ansatz man wählt. Technischer Wandel Der technische Wandel ist in den letzten Jahren markant schneller geworden. Viele Geschäftsmodelle oder zumindest Prozesse der Firmen haben diesem rasanten Fortschritt nicht

0 Wem das Backlog über die Ohren wächst!

Wenn ein Backlog zur Anforderungsdatenbank verkommt und im Fachbereich Prozessentwicklung ohne konkrete Zielvorgaben betrieben wird, wird es schwierig, die richtigen Prioritäten zu setzen oder Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden. Es bietet sich an, die Pflege bestehender Prozesse und Produkte lassen sich eingebettet in einer Produkt-Roadmap zu steuern. Das Unternehmen, bei dem ich als Business Change

0 Agilität und deren soziologischen Auswirkungen

Agile Transformation bringt viel Gutes mit sich – bessere Qualität, schnellere Ergebnisse, kostengünstigere Umsetzungen und allgemein höhere Zufriedenheit. Was aber benötigt es, um dahin zu kommen? Was passiert mit den Menschen, die diese Transformation mitmachen? Sind Alle geeignet, agil zu arbeiten oder bleibt da der klischeebehaftete, eigenbrötlerische, kontaktscheue, aber brillante Nerd-Programmierer auf der Strecke? Jetzt

1 2