0 Tageslicht-Symposium: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

Schweren Herzens haben wir uns aufgrund der aktuellen Situation entschieden, das zweite Schweizer Tageslicht-Symposium um ein Jahr zu verschieben. Es würde uns sehr freuen, Sie im kommenden Jahr am Symposium begrüssen zu dürfen: Tageslicht-Symposium Donnerstag, 17. Juni 2021 09:00 – 17:00 Uhr Museum für Gestaltung, 8005 Zürich Bei Fragen steht Ihnen Frau Franziska Rosenberg (041

0 Gebäude-Elektroengineering: Der Zukunft in die Augen schauen

Intelligente und umweltfreundliche Heizungs-, Lüftungs-, Klima- und Sanitäranlagen sowie Elektro- und Gebäudeautomationsanlagen zu realisieren – das lernen unsere Studierenden im Bachelor of Science in Gebäudetechnik | Energie. Dieser Studiengang ist schweizweit einzigartig. Weniger bekannt ist jedoch die Tatsache, dass mit der Studienrichtung „Gebäude-Elektroengineering (GEE)“ auch eine attraktive Alternative zum etablierten Studiengang der Elektrotechnik angeboten wird. Studierende

0 Der MSE verpasst sich einen neuen Auftritt

Der Master of Science in Engineering MSE hat kürzlich einen neuen Webauftritt erhalten. Da sind alle wichtigen Informationen zum Studium übersichtlich zusammengefasst. Weiter werden ab dem Herbst 2020 mehrere neue Studienprofile angeboten. Das Institut für Gebäudetechnik und Energie ist massgeblich involviert im neuen Profil „Building Technologies (BT)“. In diesem Rahmen werden Prof. Dr. Axel Seerig,

0 HSLU-Unterricht nun vollständig „remote“

Infolge der Corona-Krise wurde per 23. März der gesamte Unterricht der Hochschule Luzern auf die Fernlehre umgestellt. Statt Kontaktveranstaltungen und Laboraufgaben besuchen unsere Studierenden nun Videovorlesungen, nehmen an Chats teil und nutzen ein breites Spektrum an digitalen Unterrichtstools. Diese Umstellung wurde in einer einzigen Woche bewerkstelligt und hat sowohl von den Dozierenden wie auch von

0 Strategische Stossrichtungen der FG LAES – GA / GEE

Anlässlich eines internen Workshops haben Forschende der Forschungsgruppe LAES aus den Bereichen Gebäudeautomation und Elektrische Systeme die Kernthemen definiert für die kommenden Jahre. Zunächst wurden mögliche Themen zusammengestellt und bewertet: Technisches Monitoring, Sensorik, IoT, Stromverbrauch der GA, Energiemanagement-Systeme, Wert der Daten, Data Analytics, Smart Home u.v.m. Die für wichtig befundenen Themen wurden anschliessend mit konkreten

0 Forschungsgruppe LAES beteiligt an Buch zur eBO

Mehrere Mitarbeiter der Forschungsgruppe LAES haben sich an der Neuerscheinung «Energetische Betriebsoptimierung – Gebäude effizienter betreiben» des Faktor Verlags beteiligt. Björn Schrader hat zum Thema «Beleuchtung» unter anderem beschrieben, wie der Elektrizitätsverbrauch ermittelt und wie die Effizienz einer Anlage oder einzelner Leuchten berechnet werden. Volker Wouters beschreibt die Elektroanlagen, welche bei der eBO ein Einsparpotential

0 Neuer haustech-Artikel zur erweiterten Präsenzerfassung

Unser Fachartikel zur erweiterten Präsenzerfassung in Gebäuden ist in der Ausgabe 3-2020 des Magazins haustech erschienen. Im Artikel werden die wichtigsten Ergebnisse der kürzlich abgeschlossenen Studie „Erweiterte Präsenzerfassung für den energieeffizienten Gebäudebetrieb“ zitiert. Der Begriff der erweiterten Präsenzerfassung bezeichnet die Erfassung von Präsenz (Anwesenheit ja / nein), Anzahl, Position, Tätigkeit und Identität von Personen. In

0 Olivier Steiger neu im Vorstand des brenet

Gestern Vormittag hat an der ZHAW in Winterthur die Generalversammlung des Vereins brenet stattgefunden. Zu diesem Anlass wurde Olivier Steiger neu in den Vorstand gewählt. Weiter wurde der langjährige Präsident und Mitbegründer des brenet, Prof. Gerhard Zweifel vom Institut für Gebäudetechnik und Energie IGE, nach fast 20-jähriger Tätigkeit verabschiedet und abgelöst durch Prof. Dr. Jürg

0 Tageslicht-Symposium 2020: Programm ist online

Das Programm zum Tageslicht-Symposium 2020 vom 18. Juni in Zürich ist nun online zu finden. Das Symposium dient als Plattform für den Austausch praxis- und anwendungsrelevanter Themen zwischen Architekten, Planern, Industrie, Forschung und Behörden. Durch eine Teilnahme können Sie Ihr aktuelles Wissen über das Tageslicht ausbauen und Ihr Netzwerk erweitern. Es berichten Referenten aus verschiedenen

0 IGE Innovationswettbewerb 2020: Die Entscheidung ist gefallen

Das Auswahlverfahren zum IGE Innovationswettbewerb 2020 ist nun abgeschlossen. Wiederum durften wir siebzehn innovative, originelle und qualitativ hochstehende Eingaben entgegennehmen. Drei spannende Projekte konnten zur weiteren Bearbeitung ausgewählt werden. Es sind dies: Silvia Domingo: Zahl des Tages. Zahlen und Fakten aus der Forschung unseres Instituts werden nutzergerecht aufbereitet und als „Adventskalender“ disseminiert. Reto Häfliger: IGE goes