0 Erinnerungen und Gedanken an einen ungewöhnlichen Lehrer

Ein improvisierter Stegreif-Aufsatz für einen unzeitgemässen Lehrer, der vor fünf Jahren das Zeitliche segnete (verfasst am 6. Mai 2015 von 12.44 Uhr bis 13.07 Uhr)

Gastbeitrag von Tom Gsteiger, Jazzgeschichte an der Hochschule Luzern und an der Jazzschule Basel

QUIZ
Der Name Toni Gerber dürfte in Kunstkreisen da und dort bekannt sein.
Er war Galerist in Bern, hat zeitgenössische Kunst gesammelt und dann an diverse Museuen hierzulande „verschenkt“. Aber Toni Gerber war auch Lehrer. Er war mein Lehrer für Geschichte und Deutsch an Untergymnasium in Bern – das liegt jetzt rund zwei Jahrzehnte zurück.
Er war damals unzeitgemäss und heute wäre er wohl untragbar als Lehrer.…

0 Open Education Week 2015

Vom 9. – 13. März 2015 ist Open Education Week, ein weltweiter Event mit dem Ziel das Bewusstsein für offene Bildung und ihre Chancen für das Lehren und Lernen aufzuzeigen. Bildungsinstitutionen rund um den Globus bieten verschiedene Veranstaltungen und Webinare an, welche die Themenvielfalt rund um offene Bildung, Open Educational Resources und Online-Lernen abbildet.

Hier eine kleine Auswahl an frei zugänglichen Webinars:

9. März 2015
A Discussion on Open Pedagogy
Bccampus Canada

Sustainability Strategies For Open Educational Resources
Athabasca University, Canada

10. März 2015
Open Education at the Open University:
Meeting the needs of OpenLearn learners

Open University, UK

12.…

0 Schlüsseltrends am Horizont: Blended Learning und Lernraumgestaltung

Das New Media Constortium (NMC) hat kürzlich den Horizon Report 2015 (Hochschulausgabe) veröffentlicht, darin werden globale Trends, technologische Entwicklungen sowie Herausforderungen im Hochschulbereich für die nächsten 5 Jahre vorgesellt.

Online Learning wird in den nächsten Jahren an Bedeutung gewinnen, so die Aussage des Reports. Schlüsseltrends wie die Verbreitung von Blended Learning und Umgestaltung der Lernräume fördern den Einsatz von Technologien an Hochschulen. Dabei nennt der Horizon Report Flipped Classroom und Bring Your Own Device als wichtige technologische Entwicklungen, die sich kurzfristig durchsetzen werden. Bleibt spannend.

Sie können den Bericht (English) bei www.nmc.org herunterladen, und mehr zu den mittel- und langfristigen Entwicklungen erfahren.…

0 Kurzkurse e-Didaktik

Mit den e-Didaktik Kurzkursen bietet das ZLL Dozierenden und interessierten Mitarbeitenden eine Weiterbildung in der didaktischen Nutzung von digitalen Technologien an.
Die Kurzkurse sind für Angehörige der Hochschule Luzern kostenlos. Die Anmeldung erfolgt über das untenstehende Formular. Der Kursort wird einige Tage vor Kursbeginn bekannt gegeben, befindet sich aber irgendwo in der Nähe des Bahnhofs Luzern.

ILIAS ILIAS Grundlagen Di, 14.04.2015, 16.15-18.15 ILIAS Crashkurs Di, 21.04.2015, 16.15-18.15 ILIAS Administration Di, 05.05.2015, 16.15-18.15 ILIAS im Pädagogischen- und im Projektalltag Di, 12.05.2015, 16.15-18.15 Social Media Social Media in der Lehre Di, 03.03.2015, 16.15-18.15 Blogs in Lehre und Forschung Di, 24.03.2015, 16.15-18.15 E-Kollaboration mit Google Tools 13.04.2015 – 24.04.2015 Multimedia Vom YouTube Video zur Lernressource Di, 31.03.2015, 16.15-18.15 Screencasting Di, 21.04.2015, 16.15-18.15 E-Conferencing Webmeeting mit AdobeConnect Di, 19.05.2015, 16.15-18.15 Weitere Angebote Weitere Angebote des ZLL finden Sie auf unserer Webseite.…
0 Was ist eine Fachhochschule – und wie machen wir das? – Thesen, Inputs, Diskussionen, Umsetzungen, Rumstehlunch

Es gibt nur noch eine gesetzliche Grundlage für alle Hochschultypen – und wir wollen herausfinden, was denn eine Fachhochschule ausmacht! Insbesondere: Was uns als Hochschule Luzern ausmacht – und wie sich das ganz praktisch in unserer Lehre verwirklicht. Was heisst weder verakademinisert noch unreflektiert konkret? Wohin steuert das Bildungssystem als ganzes, und was könnten unsere Chancen darin sein? Herzlich eingeladen am 28. Januar zum Dozierendentag 2015!…

0 Unsere kleine Farm

Am 27. November stellten wir am WordPress Meetup in Zürich Unsere kleine Farm vor. Mit „Unserer kleinen Farm“ ist natürlich unsere WordPress-Blogfarm gemeint, die wir seit 2007 an der Hochschule Luzern betreiben.
Die Nutzerschaft der Blogs hat sich in den letzten sieben Jahren stets vergrössert. Seit dem Start der Multiuser-Installation wurden mehr als 500 Blogs erstellt, von denen der eine oder andere in der Zwischenzeit allerdings wieder gelöscht wurde. Das Angebot unserer Blogfarm wird sowohl von Dozierenden und Mitarbeitenden wie auch von Studierenden eigenverantwortlich genutzt. Wir stellen lediglich die Infrastruktur zur Verfügung und bieten falls nötig Unterstützung an.
Blogs haben sich mittlerweile als valable Ergänzung zur Lernplattform, zur offiziellen Website und zum Intranet etabliert und wir sind stolz darauf, dass wir mit unserer Web 2.0 Dienstleistung zu einer offenen, partizipativen Arbeits-, Kommunikations- und Lernkultur an der Hochschule Luzern beitragen können.…

0 Kursangebot: Didaktikwerkstatt Social Media/Video

Nächsten Monat findet der zweite Kompaktkurs Didaktikwerstatt Social Media/Video statt. In diesem Kurs erhalten Sie Einblick über Einsatzmöglichkeiten von Social Media und Video in der Lehre, und Sie können ein eigenes Lehrprojekt entwickeln.

Kursdaten: 12.12.2014 und 30.01.2015
Kursart: Kompaktkurs im Umfang 1 ECTS-Punkt

Interesse? Weitere Infos zum Kursangebot finden Sie hier.…

0 Alles Google und frei? – Open-Space-Workshops für Dozierende

Die Hochschule Luzern veranstaltet ab November 2014 Workshops im Open-Space Format für Dozierende zu Informationskompetenz und Web Literacy.

Am Workshop sollen neuartige Publikationsformen, der Umgang mit (Internet-)Informationsquellen, der Einfluss neuer Suchtechnologien auf Lehre und Forschung, die Herausforderungen bei der Vermittlung von Informationskompetenz sowie die Nutzung und Erstellung von freien Lehr- und Lernmaterialien diskutiert werden.

Bringen Sie Ihre Fragen und Ideen zu dieser Thematik ein und diskutieren sie mit.

Detaillierte Informationen finden Sie im Blog zum Workshop.…

1 Buchtipp für Dozierende, welche schriftliche Arbeiten begleiten

Wie gut gelingt unseren Studierenden das Verfassen schriftlicher Arbeiten? Überhaupt das Schreiben, auch kurzer Texte und Berichte? Wie können wir mit wenig Aufwand dazu beitragen, dass (noch) bessere Resultate entstehen können?
Marianne Ulmi hat sich schon vor vielen Jahren auf Schreibcoaching spezialisiert. In ihr verbinden sich grosse Erfahrung bei der Begleitung von Schreibprozessen mit fundierten Kenntnissen in Schreibforschung. Endlich hat sie dies alles zusammen mit drei weiteren Spezialistinnen zwischen zwei Buchdeckel gebracht: „Arbeit am Text ist Arbeit am Gedanken“ schreibt sie als ersten Satz. Ein übersichtliches Modell zur Diagnose von Textqualität wird vorgestellt. Konkrete Handreichungen zur Schreibberatung werden ebenso geliefert wie Hintergrundwissen zur Schreibkompetenz.…

0 E-Learning Community Treffen an der HSLU Technik & Architektur

Am Mittwoch, 18. Juni 2014 findet das zweite Community Treffen zum Thema E-Learning an der HSLU Technik & Architektur statt. Der Anlass ist für Dozierende und Interessierte aller Departemente offen.

Es erwarten Sie Einblicke in Best Practice des Gastreferenten, Marco Lehre (ETH Zürich) und von Dozierenden des Departements T&A sowie eine Übersicht der Angebote zu digitalen Medien im ZLL. In Workshops soll der Austausch von Erfahrungen mit E-Learning gefördert werden. Der abschliessende Apéro soll Gelegenheit zum Networking in entspannter Atmosphäre bieten. Das Gastreferat und die Best Practice-Vorträge werden auch online übertragen: https://collab.switch.ch/ecommunity/ (Als Gast mit Ihrem Namen anmelden).

Datum: Mittwoch, 18.

1 2 3 4 5 12