Der neue Leitfaden «Social Media für Museen II» ist da!

Es ist soweit! Der ein oder andere hat von uns in den letzten Tagen schon ein verfrühtes Weihnachtspaket bekommen oder wird es demnächst auf dem Schreibtisch zu liegen haben. Wie schon am stARTcamp in Bern angekündigt: Der neue Leitfaden «Social Media und Museen II – der digital erweiterte Erzählraum» ist endlich draussen. Da steckt nicht nur jede Menge Forschung und Textarbeit drin, sondern… Continue Reading

Zweites stARTcamp.ch im Alpinen Museum Bern, am 21.11 und neuer Leitfaden für Museen!

Am 21. November findet das zweite stARTcamp.ch im Alpinen Museum in Bern statt. Thema ist dieses Jahr der digital erweiterte Kulturraum: Soziale und mobile digitale Medien gehören mittlerweile zum Instrumentarium vieler Kultureinrichtungen. Sie werden vielfach eingesetzt zur Bewerbung und Berichterstattung, sowie zur Aktivierung des Publikums. Das stARTCamp Schweiz 2016 in Bern fragt, wie soziale und mobile Medien in einem nächsten… Continue Reading

Museums Week auf Twitter

Auf Twitter kann man vom 24.03. – 30.03.  die erste MuseumsWeek verfolgen. Unter dem Hashtag #MuseumsWeek twittern hunderte von europäischen Museen über ihre Ausstellungen und ihre Arbeiten. Natürlich sind die meissten dieser Organisationen auch ansonsten auf Twitter aktiv, aber in der MuseumsWeek gibt es ganz spezifische Aktivitäten, die den Blick hinter die Kulissen ermöglichen und zum Austausch mit Kuratoren, Künstlern… Continue Reading

Buch/eBook “All You Tweet Is Love” zu Tweet-ups in Kultureinrichtungen

„All You Tweet Is Love“ ist eine neue Publikation zu Tweet-ups in Kultureinrichtungen. Tweet-ups sind Veranstaltungen zu denen Twitter-Nutzer vor Ort eingeladen werden, um über das Ereignis in Kurznachrichten und Bildern zu berichten. „All You Tweet Is Love“ wurde herausgegeben von der Agentur Kulturkonsorten und enthält verschiedene Beiträge rund um den Tweet-up. Auch ein Blogartikel von Audience+ wurde hierfür entsprechend… Continue Reading

Zeitreisen im Stadtraum – Historische Bilder ergänzen den Echtraum

Helge David (Kunstwissenschaftler und Kommunikationsberater) über das Reisen in der Zeit. Zeitreisen – ergänzende Geschichten zu einer Ausstellung Blättern wir in alten Fotoalben, wird unter anderem offensichtlich, wie stark sich alles verändert hat: Menschen, Fahrzeuge, Kleider – alles kommt uns meist bereits fremd vor. Gleichzeitig erinnern wir uns mit den Fotos auch ganz einfach an früher. Das heisst, im Grunde… Continue Reading

Geschichten sind Einstiegshilfen und Türöffner (Interview mit Franziska Dürr)

Franziska Dürr (Leitung Kunstvermittlung im Aargauer Kunsthaus) zur Funktion von Geschichten und darüber, wie in Führungen kleine Entdeckungen gemacht werden. Franziska Dürr steigt mit einer Geschichte ins Gespräch ein: „Ausgangspunkt für die Kunstsammlung in Aarau bildete ein Kunstwettbewerb. Das Siegerbild sollte den Beginn der Sammlung markieren. Weil sich die Jury nicht auf ein Bild einigen konnte, legte man sich auf… Continue Reading

Tarzan in Graz

Beat Gugger (freier Kurator, Luzern) zu Charakteristiken von guten Geschichten und zum Erzählen mit Objekten. Video-Installation in „Grazgeflüster“ im Stadtmuseum Graz, 2011 (Foto: Beat Gugger) Der Tarzan-Schrei ist in Graz entstanden – so will es zumindest die Legende: Tarzan – alias Johnny Weissmüller – soll in Graz vom Jodel des Erzherzogs Johann von Österreich zu seinem Schrei inspiriert worden sein…. Continue Reading

Knochenarbeit (Interview mit Basil Thüring, Dr. Gerhard Hotz)

Im Rahmen der Vorbereitung für das Forschungsprojekt Audience+ STORY wurde eine Reihe von Interviews mit Ausstellungsmachern und VermittlerInnen zum Thema Storytelling geführt. Die Gespräche fanden  bereits im Sommer 2012 statt. Gleichwohl freuen wir uns, dass wir jetzt so weit sind, dass wir die Interviews veröffentlichen können. Den Anfang macht das Interview mit Basil Thüring und Gerhard Hotz vom Naturhistorischen Museum… Continue Reading

Update: Forschungsprojekt Audience+ Story

Wir arbeiten ja nun seit einiger Zeit an einem Nachfolgeprojekt von Audience+. Dieses anwendungsorientierte Forschungsprojekt heisst Audience+ STORY und ist wiederum von der KTI (Agentur für Innovationsförderung) finanziert. Im ersten Projekt ging es um die Grundlagen der Nutzung von Social Media im Museum: Warum Social Media im Museum und wie schafft man den Einstieg? Im Rahmen von Audience+ STORY fragen… Continue Reading

Tweevening im historischen Museum Basel

Für Kurzentschlossene: Am Mittwoch, den 29.05 findet der erste Tweevening im historischen Museum Basel, genauer gesagt im Museum für Geschichte an der Barfüsserkirche, statt (hashtag: #tweevening). Die Veranstaltung ist ein sogenannter Tweetup, also ein Treffen für Twitterer, die während der Veranstaltung über eine bestimmte Ausstellung oder spezifische Objekte twittern. Meines Wissens ist dies das erste schweizerische Museums-Tweetup, lasse mich da… Continue Reading