Konferenz

Joseph Beuys meets Harry Potter and Crumpy Cat (Part I)

Any links between the fictional character Harry Potter and the charismatic German artist Joseph Beuys seem extremely farfetched if not for Schloss Moyland with its neo-gothic facade. It hosts the biggest collection of the work of Beuys but could easily be mistaken as Hogwarts, where the young student of wizardry (Harry Potter, not Beuys) had to survive quite a few… Continue Reading

Konferenz

stART campt im Historischen Museum Basel

Wie können soziale Medien zum erweiterten Raum einer Kulturinstitution werden? Wie sieht eine digitale Strategie für ein Museum aus? Kann man mit WhatsApp Geschichte lebendig vermitteln? Solche und ähnliche Fragen wurden am ersten stARTcamp auf Schweizer Boden diskutiert. Vorab sei gesagt: Es war eine sehr erfolgreiche Veranstaltung. Das war zumindest der Tenor der rund 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer grossteils aus… Continue Reading

Konferenz

Ertes stART Camp in der Schweiz – Kultur digital erzählen, 07.09.15

Die stART Community ist ein Netzwerk von Menschen aus dem Kultursektor für den Kultursektor. In diversen Camps werden seit einigen Jahren bereits sehr erfolgreich verschiedene Themen rund um die Digitalisierung im Kulturbereich diskutiert und analysiert, Erfahrungen werden ausgetauscht und Wissen weitergegeben. Nach etlichen Camps in Deutschland (Münster, Köln, München, Duisburg) und in Österreich (Wien) wird am 07. September das erste… Continue Reading

Fallbeispiel

Nacherzählung der Bombadierung von Heilbronn mit Hilfe von WhatsApp

Das #Digilab hat für die Chat-Software WhatsApp ein Storytelling Projekt entwickelt. „Operation Sawfish“ erinnerte am 04.12.14 an den 70 Jahrestag der Bombardierung von Heilbronn. In Form eines Livetickers mit Bildern und Filmen wurden die furchtbaren Ereignisse auf eindrückliche Weise reinszeniert. Hier gehts zum Projektbericht:   Uns hat die Frage beschäftigt, wie wir zum 70. Jahrestag an die Bombardierung Heilbronns vom 4…. Continue Reading

Konferenz

MuseumNext Conference 2015 in Geneva/Switzerland (19.–21. of April)

Probably the most important European conference on future developments in the museum sector: „The 2015 edition of MuseumNext will take place in the Swiss city of Geneva between 19 – 21 April 2015. MuseumNext Geneva will serve as a platform to discuss what’s next for all aspects of the museum, including architecture, exhibitions, technology, skills, collections, conservation, purpose and leadership. The event… Continue Reading

Konferenz

Joanneum Museumsakademie zum Thema: Das de-professionalisierte Museum (4. + 5. Dec, Wien)

„Bloggerinnen sind die heutigen Kritikerinnen, Passanten die neuen Korrespondenten, ambitionierte Laien gefragte Darsteller/innen im professionellen Theaterbetrieb: Kultur und Medien finden sich gegenwärtig in einem Transformationsprozess, der die traditionelle Rolle von Expertinnen und Experten neu definiert. Und auch in den Museen hat eine in den letzten Jahren allerorts geforderte (und gefeierte) Öffnung unter Einbeziehung von Laien in die Museumspraxis das gewachsene… Continue Reading

Fallbeispiel

Erwin Wurm wurmisiert den Städel Blog

Vor kurzem bekam ich eine Email von Silke Janssen vom Städel Museum in Frankfurt. Sie machte mich auf ein interessantes Projekt aufmerksam: Der österreichische Künstler Erwin Wurm darf sich für zwei Monate auf dem Städel Blog breit machen, was er dann auch mit Freude tut. Davon zeugen nicht nur die Essiggurken im Hintergrund der Webseite und der neue Titel „Wurm-Blog“…. Continue Reading

Konferenz

Ausstellen und Vermitteln von Lebendigen Traditionen (Tagung)

Vom 28.-29. März lud der Verband der Museen der Schweiz (VMS) zusammen mit dem Bundesamt für Kultur (BAK) zu einer Tagung ins Museum für Kommunikation nach Bern ein. Die Veranstaltung fokussierte das Ausstellen und Vermitteln von Lebendigen Traditionen. Kurz etwas zum Hintergrund: Im Jahr 2012 veröffentlichte das BAK die Liste der Lebendigen Traditionen der Schweiz. Sie beinhaltet mündliche Traditionen, Theater, Rituale… Continue Reading

Fallbeispiel

No Photos! – Tweetup mit David Shrigley

Die Zerstörung einer Skulptur war Bestandteil einer Ausstellung in der modernen Pinakothek München, Anfang April. Doch nicht nur das, die Skulptur durfte vor ihrer Zerstörung von (fast) niemandem gesehen werden. Der englische Künstler David Shrigely, bekannt durch seine skurrilen Zeichnungen, lud vor Ausstellungseröffnung 150 Gäste ein, die Skulptur zu betrachten und sie zu zeichnen aber, „no photos“. Die Skulptur wurde… Continue Reading

Uncategorized

Museums Week auf Twitter

Auf Twitter kann man vom 24.03. – 30.03.  die erste MuseumsWeek verfolgen. Unter dem Hashtag #MuseumsWeek twittern hunderte von europäischen Museen über ihre Ausstellungen und ihre Arbeiten. Natürlich sind die meissten dieser Organisationen auch ansonsten auf Twitter aktiv, aber in der MuseumsWeek gibt es ganz spezifische Aktivitäten, die den Blick hinter die Kulissen ermöglichen und zum Austausch mit Kuratoren, Künstlern… Continue Reading