Strategische Stossrichtungen der FG LAES – GA / GEE

0
Share.

Anlässlich eines internen Workshops haben Forschende der Forschungsgruppe LAES aus den Bereichen Gebäudeautomation und Elektrische Systeme die Kernthemen definiert für die kommenden Jahre. Zunächst wurden mögliche Themen zusammengestellt und bewertet: Technisches Monitoring, Sensorik, IoT, Stromverbrauch der GA, Energiemanagement-Systeme, Wert der Daten, Data Analytics, Smart Home u.v.m. Die für wichtig befundenen Themen wurden anschliessend mit konkreten Forschungsfragen ausstaffiert. Letztendlich wurden diejenigen Forschungsfragen bestimmt, welche in den kommenden Jahren prioritär weiterverfolgt werden sollen.

Folgende Forschungsfragen wurden für strategisch wichtig befunden:

  • Technisches Monitoring: Plausibilisierung der Messdaten; (automatisierte) Interpretation und Nutzung der Daten
  • Internet der Dinge IoT: Eigenschaften, Einsatz und Anwendungen von Low-Power Networks, bspw. LoRaWAN
  • Energiemanagement-Systeme EMS: Konzepte; Einsatz zur Eigenverbrauchsoptimierung / ZEV
  • Stromverbrauch der Gebäudeautomation: Planungs- und Bewertungstools; Standby-Verbrauch der GA
  • Smart Home: Integrale Wohnungsautomation

Ausgehend von diesen strategischen Stossrichtungen werden wir mit möglichen Partnern Verbindung aufnehmen und konkrete Forschungsprojekte entwickeln. Gerne können Sie uns bei Interesse und offenen Fragen kontaktieren.

Kontakt: email hidden; JavaScript is required

 

Share.

About Author

Die Forschungsgruppe widmet sich dem Einsatz von Licht, Automation und elektrischen Systemen zugunsten der Energieeffizienz und des Komforts im Gebäude. Im Vordergrund stehen dabei die individuellen Bedürfnisse des Nutzers und die sinnvolle Verbindung smarter Technologien mit der bestehenden Gebäudetechnik.

Comments are closed.