Prof. Björn Schrader startet ins Sabbatical

0

Unser Kollege Björn Schrader startet am kommenden Montag in sein viermonatiges Sabbatical. Dabei wird er verschiedene Länder Europas bereisen, wo er sich fachlich und sprachlich betätigen und weiterbilden wird. Zu gegebener Zeit werden wir an dieser Stelle ausführlicher berichten.

Die Mitarbeitenden der Hochschule Luzern haben die Möglichkeit, zu beruflichen und/oder privaten Zwecke einen Sabbatical oder eine bezahlte Auszeit zu beziehen.

Wir wünschen Björn alles Gute und eine spannende und lehrreiche Auszeit!

 

Share.

About Author

Die Forschungsgruppe widmet sich dem Einsatz von Licht, Automation und elektrischen Systemen zugunsten der Energieeffizienz und des Komforts im Gebäude. Im Vordergrund stehen dabei die individuellen Bedürfnisse des Nutzers und die sinnvolle Verbindung smarter Technologien mit der bestehenden Gebäudetechnik.

Comments are closed.