CAS EVO: Erster Durchlauf erfolgreich abgeschlossen

0

Ende Januar ist an der Hochschule Luzern der erste Durchlauf des CAS Eigenverbrauchsoptimierung zu Ende gegangen. Im Rahmen dieses neu aufgebauten CAS werden alle technischen, normativen und gesetzlichen Grundlagen zur Eigenverbrauchsoptimierung sowie zu deren Zusammenschlüssen (ZEV) vermittelt. Ebenso zeigen die beteiligten Institute für Gebäudetechnik & Energie sowie für Maschinentechnik geeignete Aufbauten praxistauglicher Systeme. Diese Weiterbildung ist für Bauherrschaften und deren Vertretungen, Elektro- und HLK-Ingenieur/innen, Solarteur/innen, Architekt/innen, und Immobilienverwalter/innen konzipiert.

Aus der Forschungsgruppe LAES sind Roger Buser und Olivier Steiger im Unterricht involviert. Zudem wurden mehrere Versuche und Unterrichtssequenzen am GEE Live-Labor durchgeführt.

Weitere Infos: Webseite des CAS Eigenverbrauchsoptimierung

 

Share.

About Author

Die Forschungsgruppe widmet sich dem Einsatz von Licht, Automation und elektrischen Systemen zugunsten der Energieeffizienz und des Komforts im Gebäude. Im Vordergrund stehen dabei die individuellen Bedürfnisse des Nutzers und die sinnvolle Verbindung smarter Technologien mit der bestehenden Gebäudetechnik.

Comments are closed.