22. Mai 2024

Team ASCII – Woche 7

Alle Wege führen zur Verzweiflung

Diese Woche habe ich viel Zeit damit verbracht kleineren Copy&Paste Fehlern nachzujagen. Trotzdem konnte ich einen guten Fortschritt erziehen. Zu den Neuerungen gehören: Pfade zwischen den Points of Interest, Variation in der Visualisierung (inklusive mehr Farben) und ein Startmenü + Game Creation Menü.

Die Pfade

Um Pfade zwischen den wichtigen Punkten auf der Map zu zeichnen, habe ich mich dazu entschieden den A* Pathfinding Algorithmus einzusetzen. Ich habe mich etwas über diesen schlau gemacht, mich im Anschluss jedoch trotzdem dazu entschieden eine Library einzusetzen.

Die Schwierigkeit am Unterfangen mit den Pfaden, war nicht das Pathfinding selbst, sondern das kleine Refactoring, in den Data Structs. An verschiedensten Orten sind mir dabei kleinere Fehler unterlaufen, welche schrecklich waren zum Debuggen.

Visuelle Verbesserungen

Hier sind viele kleinere Anpassungen geschehen. Zum einen werden die Ränder der Karte jetzt richtig dargestellt. Weiter kann der Render Code nun mehrere verschiedene Darstellungen desselben Bildes zufällig über die Karte verteilen. Dazu kann ich die alternativen Visualisierungen einfach als zusätzliches Frame in meinem Ascii-Art-File-Format abspeichern.

Weiter erlaub das File Format auch das Speichern von Metadaten. In diesen kann ich zum Beispiel die Farben der verschiedenen Layers konfigurieren. Dies erlaubt mir pro Bild mehrere Farben zu verwenden.

Das Menü

Diese Woche habe ich auch ein Startmenü entwickelt. Die Grundfunktionalität davon konnte ich aus einem Prototyp von vor einigen Wochen kopieren.

Den Titel Text habe ich mit diesem Tool generiert: https://patorjk.com/software/taag/#p=display&f=Doom&t=Cycles%20of%20Eclyvion

Nach dem Auswählen von «New Game» erscheint ein weiteres Fenster. Dieses lässt die Benutzer*in den Charakternamen eintragen, sowie einen Welten Seed.

Der Zeicheninput lässt noch etwas zu wünschen übrig, da mein Input System noch nicht sonderlich gut ausgereift ist. Aktuell sind Beispielsweise nur Grossbuchstaben und Zahlen möglich.

Hier einige Bilder die zeigen sollen, wie sich das Forumlar je nach State der Input Felder verändert.

Falls ihr das Formular testen möchtet, probiert doch den aktuellsten Build direkt im Browser aus:

https://adventure.gwy.digital/

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert