Browsing: Allgemeines

0 Platin/Diamant Open Access: höchste Stufe an Fairness beim wissenschaftlichen Publizieren

Der freie, kostenlose und öffentliche Zugang über das Internet zu wissenschaftlichen Werken ist das Kennzeichen von Gold Open Access. Eine Unterart von Gold OA ist das Modell „Diamond Open Access“, bei dem neben dem freien Zugang auch für Autor*innen keine Kosten für die Publikation von Artikeln entstehen. Im globalen Kontext ist dieses Modell als besonders fair anzusehen, weil sich alle Wissenschaftler ungeachtet der Budgets für Bildung und Forschung in ihrer Region beteiligen können.…

0 Neu: Tutorials zur Umsetzung von Open Access an der Hochschule Luzern!

Ab sofort stehen Tutorials zur Umsetzung von Open Access für Forschende und Dozierende der Hochschule Luzern zur Verfügung. Folgende Videos stehen bis jetzt bereit:

  • Was ist Open Access? Switch-Tube Link
  • Wie gebe ich meine Publikation in der PPDB für LORY ein? Switch-Tube Link
  • Wie finanziere ich meine Open-Access-Publikation? Switch-Tube Link
  • Was ist der Unterschied zwischen Preprint, Postprint und Verlagsversion?
0 Hält Open Access, was es versprochen hat? Zwei kritische Stimmen von den diesjährigen Open Access Tagen

Die diesjährigen Open Access Tage fanden vom 27. bis 29. September unter dem Thema «Partizipation»  statt. Dabei waren durchaus auch kritische Stimmen zu hören. Besonders die beiden Keynotes von Laura Czerniewicz (Universität Kapstadt) und Margo Bargheer (Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen) strichen heraus, dass Open Access viele Erwartungen nicht erfüllt – obwohl dies eigentlich möglich wäre.…

0 International Open Access Week@HSLU 2021: 25.-29. Oktober

Zum dritten Mal nimmt die Hochschule Luzern dieses Jahr an der International Open Access Week teil. Vom 25. bis 29. Oktober finden an allen Departementen verschiedene Aktivitäten rund um Open Access statt.

  • Während der Woche finden verschiedene digitale Informationsveranstaltungen rund um Open Access statt (Programm)
  • An den einzelnen Departementen werden in den Bibliotheken Open-Access-Publikationen sichtbar gemacht.
0 Musiknoten auf dem Tablet

Digitale Musiknoten spielen auch für das praktische Musizieren eine immer wichtigere Rolle. Die HSLU-Musikbibliothek stellt allen Studierenden und Mitarbeitenden neu die umfangreiche Notendatenbank Nkoda zur Verfügung. Nkoda enthält das Notenangebot von über hundert Verlagen – von Bärenreiter über LeDuc bis Ricordi.
Die Noten können elektronisch mit Fingersätzen versehen, in der Cloud gespeichert und geteilt werden. Die Offline-Nutzung ist problemlos möglich.…

0 Digitaler Lernraum der Mediothek Soziale Arbeit

Im Frühlingssemester 2021 steht unser Digitaler Lernraum allen Studierenden zur Verfügung. Hier kannst du den Unterricht vorbereiten, nachbereiten, Arbeiten schreiben und für Prüfungen lernen. Du kannst konzentriert arbeiten und bist währenddessen nicht allein. Vielleicht triffst du hier Studierende, die sich gerade mit dem selben Thema beschäftigen? Dann könnt ihr zusammen einen der Breakouträume nutzen, um euch auszutauschen oder eine Pause zu machen.…

0 Wie publizierst du Open Access? – Statements von Forschenden der Hochschule Luzern

Anlässlich der International Open Access Week, welche die Hochschule Luzern dieses Jahr zum zweiten Mal durch verschiedene Veranstaltungen (Programm) begeht, haben Forschende unterschiedlicher Departemente der Hochschule Luzern Stellung zu zwei kurzen Fragen genommen:

  • Welche Erfahrungen hast du bei deiner Open Access-Publikation  gemacht?
  • Kennst du die Read and Publish-Verträge, welche Swissuniversities in den letzten Monaten geschlossen hat?
1 2 3 26