Joseph Beuys meets Harry Potter and Crumpy Cat (Part I)

Any links between the fictional character Harry Potter and the charismatic German artist Joseph Beuys seem extremely farfetched if not for Schloss Moyland with its neo-gothic facade. It hosts the biggest collection of the work of Beuys but could easily be mistaken as Hogwarts, where the young student of wizardry (Harry Potter, not Beuys) had to survive quite a few… Continue Reading

Update: Forschungsprojekt Audience+ Story

Wir arbeiten ja nun seit einiger Zeit an einem Nachfolgeprojekt von Audience+. Dieses anwendungsorientierte Forschungsprojekt heisst Audience+ STORY und ist wiederum von der KTI (Agentur für Innovationsförderung) finanziert. Im ersten Projekt ging es um die Grundlagen der Nutzung von Social Media im Museum: Warum Social Media im Museum und wie schafft man den Einstieg? Im Rahmen von Audience+ STORY fragen… Continue Reading

Mit Dingen erzählen 2: zur Bilderzähltheorie im Sammlungskontext

Hier mein zweiter Artikel zur Tagung „Mit Dingen erzählen: die Schausammlung“ in Bregenz. Museen so, Michael Fehr, Direktor des Instituts für Kunst im Kontext an der UDK Berlin, setzen in der Vermittlung von Wissen oft viel zu sehr auf zeitbasierte Medien. Zeitbasiert bedeutet in diesem Falle vor allem Text. Auch digital aufbereitete Information wie wir sie im Internet finden, so… Continue Reading

Weitere Eindrücke: Audience is the Message Symposium, Zürich

Bettina hat ja schon im Detail über eines der Referate an der ZHaW Veranstaltung Audience is the Message-Symposium gebloggt. Hier noch ein paar Eindrücke meinerseits. Zuallerst referierte Klaus Siebenhaar, Leiter des Zentrums für Audience Development and der Freien Universität Berlin. Er berief sich u. a. auf die Unterscheidung zwischen postalischer und erotischer Kommunikation der Medientheoretikerin Sybille Krämer. Erotische Kommunikation in… Continue Reading

„Die neue Nähe“ (Elias Sievernich am ZHaW-Symposium 2010)

„Die neue Nähe“ – Kultur, Medien und Politik im Netzwerkzeitalter „Brauchen Kultureinrichtungen Social Media oder nicht?“ Elias Sievernich dient diese Streitfrage am Audience ist the Message-Symposium der ZHaW als Einstieg in sein Referat. Im Moment gibt es noch keine Zahlen, die das eine oder andere beweisen würden. Sievernich hat sich beispielsweise die Facebook-Follower Zahlen von Museums-Fanseiten angeschaut und keine Korrelationen mit… Continue Reading

5000 Jahre Kulturgeschichten auf Homepage begraben

Gestern lief ich an einem Plakat der Stadt Zürich vorbei (s.u.). Es verweist stolz auf „5000 Jahre Kulturgeschichten“ im Zusammenhang mit Pfahlbauten, auf welche man bei Bauarbeiten am Zürich See vor der Oper stiess. Ein sensationeller Fund und die Bauarbeiten wurden natürlich erst einmal gestoppt. Das Plakat verweist auf die Webseite der Stadt Zürich und ich dachte mir, da schau… Continue Reading

Welchen Einfluss hat Technologie auf die Nutzung von Kulturangeboten?

Die NEA (National Endowment for the Arts – Nationale Kunststfitung der USA) hat vor kurzem eine interessante Studie herausgebracht (Zeitraum: Mai 2007- April 2008) zu der Frage, wie Technologie die Partizipiation in der Kunst beinflusst. Vorab, Partizipation in diesem Kontext meint Teilnahme im weitesten Sinne, also das Hören, Betrachten und Lesen von Kulturangeboten. Es wurden dabei vor allem sogenannte „Benchmark“… Continue Reading