Browsing: Lernwelten

0 Arbeitsintegration als Thema unserer „Testaufstellung“

Wie ihr schon im vorherigen Blogbeitrag gelesen habt, arbeiten wir in der Mediothek an alternativen Aufstellungsideen für unsere Medien. Dabei geht es uns nicht darum, die jetzige Aufstellungssystematik komplett umzukrempeln, sondern Teile unseres Bestandes anders aufzustellen. Wir verfolgen damit mehrere Ziele: Zum einen wollen wir Stöbern – noch besser – ermöglichen, denn das ist ein Wunsch der immer wieder von unseren Studierenden kommt, zum anderen soll die Verschränkung von Print- und digitalen Medien im physischen und virtuellen Raum sichtbar werden.…

0 Freie Arbeitsplätze in Rotkreuz? Der «Seat Navigator» ist nun auch auf dem Campus Zug-Rotkreuz im Einsatz

Schon seit dem Testlauf Mitte 2018 an der Zentral- und Hochschulbibliothek (ZHB) Luzern, Standort Uni/PH-Gebäude, ist der «Seat Navigator» stetig im Einsatz und mittlerweile ein geschätztes Angebot an drei Standorten der ZHB. Seit August können nun auch die Studierenden des HSLU Campus Zug-Rotkreuz schon von zu Hause aus abklären, ob ihr Lieblingsplatz in der Bibliothek schon besetzt wurde.…

0 Von fluiden Bibliotheken und partizipativem Kuratieren – Mediothek Soziale Arbeit am Werkeln…

Bestandesentwicklung und Lernraum sind zwei der zentralen Aufgabengebiete der Mediothek Soziale Arbeit. Während wir uns 2018 insbesondere mit dem Themengebiet Lernraum und 2019 mit der Neuausrichtung unseres Bestandesprofils beschäftigt haben, planen wir nun, die beiden ohnehin stark verschränkten Themen Bestand und Raum noch weiter zusammenzudenken ­– und zwar nicht nur auf konzeptioneller Ebene sondern ganz praktisch anhand eines Projektes.…

0 Die Oase an der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit

Ein wunderschönes Städtchen Luzern, ein bezaubernder See, daneben ein halbrundes Haus, zentral gelegen am Bahnhof. Die Hochschule Luzern Soziale Arbeit, der perfekt gelegene Ort.

Seit September 2018 besuche ich diesen Ort als Bachelorstudentin Soziale Arbeit regelmässig. Mehrmals in der Woche nutze ich auch die Räume zum Lernen. Einen ganz besonderen ruhigen Lernort, werde ich in guter Erinnerung behalten:…

0 Bestandesentwicklung in der Mediothek – partizipativ und transparent?

Nachdem wir uns letztes Jahr mit der Mediothek als Lernraum beschäftigt haben, steht dieses Jahr die Entwicklung bzw. Neuausrichtung unseres Bestandesprofils im Vordergrund. Im Sinne einer offenen Bibliothek (mehr zum Thema unter Open Libraries) möchten wir unser Vorhaben frühzeitig und möglichst transparent kommunizieren. So geben wir unseren Nutzenden, d.h. in erster Linie Studierenden, Dozierenden und Forschenden die Möglichkeit, sich zu informieren und zu partizipieren.…

0 Der Garten ist offen…

Passend zum schönen Sommerwetter haben wir den Garten der Mediothek Soziale Arbeit eingeweiht. Auch in Zukunft dürfen Gartenstühle und Tische aus der Mediothek zum Essen, Plaudern und Schreiben nach draussen gestellt werden.

Wir freuen uns, dass wir nun auch bezüglich des Gartens einen Schritt weiter in unserem Lernraumprojekt gekommen sind und hoffen auf rege Nutzung!

annika.henrizi…

0 Wenn sich angehende Soziokulturelle Animatorinnen Gedanken zur Raumgestaltung machen… – ein Bericht von Jelena Jankovic und Delia Strassmann

Partizipation ist wohl eines der Worte, welches uns Studierenden der Hochschule Luzern im Verlauf des Studiums am häufigsten begegnet (Auch hier im Blog haben wir kürzlich über das Thema Partizipation an der HSLU – Soziale Arbeit berichtet). Mitsprechen, Mitwirken, Mitgestalten, auf die Bedürfnisse der Zielgruppen eingehen. Die Zielgruppe der HSLU, das sind wir, die Studierenden der Sozialen Arbeit.…

0 „Ist das die Partizipation an der Sozialen Arbeit“?

… lautet der Kommentar eine/s Studierenden (anonym) auf unserer neuen BESCHREIBBAREN WAND! Wir freuen uns sehr,  dass wir den Wunsch der Studierenden nach einer solchen nun endlich umsetzen konnten. Und noch mehr freuen wir uns über diesen kritischen? Kommentar, der zum Nachdenken und Diskutieren einlädt.

Wir haben unser Lernraumprojekt von Beginn an als „partizipativ“ verstanden, aber was heisst das eigentlich und können wir dem Anspruch überhaupt gerecht werden?…

1 2 3 4