Browsing: Forschen und Publizieren

0 Open Access grundsätzlich ja – bei der Umsetzung gibt’s aber Kritik: Eine Umfrage zu Open Access der HES-SO

Was halten unsere Forschenden von Open Access? Die HES-SO (Haute Ecole Spécialisée de Suisse occidentale) wollte es wissen und hat ihre Mitarbeitenden über ihre Haltung zu Open Access sowie über ihre Publikationsgewohnheiten befragt. Die Ergebnisse liegen nun in einem ausführlichen Bericht vor.

Kurz zusammengefasst zeigt die Umfrage, dass die grosse Mehrheit der Forschenden den Grundsätzen von Open Access zustimmt, dass es jedoch Kritik und Fragen bei der konkreten Umsetzung gibt.…

0 Richtig zitieren: Testzugang Cite them right Online

Wie zitiere ich einen Tweet nach dem Style APA? Wie einen Artikel oder Blog nach MLA? Das praktische Tool Cite them right Online bietet Hilfe, wie Referenzen im Literaturverzeichnis oder im Text bzw. in der Fussnote aussehen sollen.

Die Datenbank ist im Netz der Hochschule Luzern bis zum 8.7. im Test zugänglich (von ausserhalb via VPN)

Feedbacks können gerne gesendet werden an e-medien(at)hslu.ch.…

0 E-Medien: Verlagsangebote expanded

E-Books – E-Journals – Fachdatenbanken: Unser elektronisches  Medienangebot ist orts- und zeitunabhängig erreichbar. Und verschiedene grosse Verlage öffnen ihr Angebot temporär für ein breiteres Publikum. Die Fristen und Zugangsmöglichkeiten unterscheiden sich dabei von Verlag zu Verlag.

E-Medienangebot HSLU: Fachstelle E-Medien oder Ihre Departementsbibliothek 

0 Interviews mit Forschenden an der Hochschule Luzern zu Open Access

 

 

Departement Soziale Arbeit: Interview mit Andreas Pfister

Departement Design & Kunst: Interview mit Rachel Mader und Wolfgang Brückle

Departement Technik & Architektur: Interview mit Tobias Sommer

sowie Interview mit Sonja Geier und Olivier Steiger

Departement Informatik: Interview mit Ute Klotz
Departement Musik: Interview mit Jürg Huber
Departement Wirtschaft:Interview mit Timo Ohnmacht

Die Interviews sind im Kontext der Open Access Week vom 21.…

0 Open Access, Qualität und Renommee

Führen Access-Zeitschriften ein Peer Review durch? Werden Open Access-Zeitschriften von Idealisten in ihrer Freizeit herausgegeben? Sind alle vom Verlag Elsevier herausgegebenen Publikationen qualitativ einwandfrei? Natürlich liegen die Dinge nicht so einfach: Open Access sagt zunächst einmal nichts über die Qualität einer Publikation aus. Genauso wie die Tatsache, dass Leser für eine Publikation bezahlen, noch nicht bedeutet, dass diese qualitativ hochwertig ist.…

0 Open Access in der musikpädagogischen Forschung? Interview mit Jürg Huber, Departement Musik

Die Richtung ist klar: Gemäss Aktionsplan von Swiss Universities sollen bis 2024 alle Publikationen von Schweizer Forschenden im Open Access veröffentlicht werden. Wie sind die Erfahrungen mit Open Access, wie sind die Erwartungen aus Sicht eines Forschenden des Departementes Musik? Jürg Huber, Senior Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Fachverantwortlicher Schulmusik II und Dozent, sieht Chancen, aber gerade für sein Fachgebiet auch noch erhebliche Hürden.…

0 «Open Access braucht einiges an Durchhaltevermögen»

Open Access (OA) als Veröffentlichungsart ist im Bibliothekswesen in aller Munde. Und trotzdem ist es immer noch nicht genug etabliert, um OA in der Weise voranzutreiben, wie sich das der Schweizerische Nationalfond und Verfechter des OA wünschen.

Ute Klotz, Dozentin, Forscherin und Autorin an der HSLU Informatik, beantwortet anlässlich der internationalen Open Access Woche Fragen zum Thema «Open Access publizieren» und zeigt Schwierigkeiten der Thematik auf.…

1 2 3