Thing 18: Wikimedia

Thing 18: Wikimedia

Die Wikimedia Foundation ist die gemeinnützige Organisation, die Wikipedia unterstützt und betreibt. Zudem wird auch eine Vielzahl von offenen Wissensprojekten gefördert. Wikipedia ist das bekannteste dieser Projekte und ist eine freie und offene Enzyklopädie, die gemeinsam von Menschen aus der ganzen Welt bearbeitet und geschrieben wird. Jeder kann beitragen.

Wikipedia hat ähnliche Stärken und Schwächen wie jede andere Enzyklopädie.

Stärken:

  • Die meisten Inhalte sind recht aktuell. Sie können auch das Bearbeitungsdatum eines Artikels unten auf der Seite einsehen.
  • Sie können Fragen an andere Autoren stellen, indem Sie die Versionsgeschichte benutzen.
  • Versionsgeschichte, Autoren und Aufbau eines Artikels sind transparent. (Sie sehen wer was geschrieben hat.)

Schwächen:

  • Die Artikel können in Qualität und Umfang variieren.
  • Zu jedem Zeitpunkt kann sich ein Artikel in einem vandalisierten Zustand befinden (obwohl dies selten vorkommt und stark überwacht wird).
  • Verzerrungen sind unvorhersehbar. (Zum Beispiel sind etwa 87% der Redakteure von Wikipedia männlich und unter 30 Jahre alt.)

Wikipedia können Sie als Ausgangspunkt für weitere Recherchen nutzen. Wikipedia-Artikel enthalten Referenzen und Quellen, mit denen Sie die bereitgestellten Informationen überprüfen können.

Eine der besten Möglichkeiten, eine Plattform zu verstehen, ist, sich daran zu beteiligen und damit zu arbeiten. Jeder kann sich bei Wikipedia registrieren und Beiträge bearbeiten und neue erstellen. Dies gilt auch für die Wissensprojekte.

Aktivitäten

Aktivität 1 (Wikipedia-Abenteuer)
Werden Sie selbst Wikipedia Autor! Das Wikipedia-Abenteuer ist ein spielerisches Tutorial, das Ihnen die Möglichkeit gibt, Wikipedia zu bearbeiten. Das Tutorial dauert ca. 1 Stunde und kann jederzeit angehalten und wieder aufgenommen werden. Starten Sie das Wikipedia-Abenteuer.
Teilen Sie den Link zur Seite *, die Sie erstellt und/oder bearbeitet haben im Forum Things Journal und beschreiben Sie kurz Ihren Eindruck zu den Editiermöglichkeiten von Wikipedia.
* Während Ihrer Missionen werden Sie eine „UserPage“ erstellen die öffentlich einsehbar ist. Gehen Sie mit persönlichen Informationen immer verantwortungsbewusst um!
Aktivität 2 (Wikimedia Wissensprojekte)
Schauen Sie sich eines der offenen Wissensprojekte von Wikimedia an.
Können Sie sich vorstellen, eines der Wikimedia Projekte in Ihrem Lehrkontext mit Studierenden zu verwenden? Skizzieren Sie einen Vorschlag. Teilen Sie Ihren Vorschlag im Forum Things Journal.

Ressourcen

  • Listen.hatnote.com – Hören Sie sich den (Zen-)Sound des aktuellen Änderungs-Feeds von Wikipedia an. Glocken zeigen Additionen an, und Schnurkerzen zeigen Subtraktionen an. Die Tonhöhe ändert sich je nach Grösse des Edits; je grösser der Edit, desto tiefer die Note. Grüne Kreise zeigen Änderungen von nicht registrierten Mitwirkenden an, und violette Kreise markieren Änderungen, die von automatisierten Bots durchgeführt werden.
  • Seealso.org – Ebenfalls von Hatnote, dies ist eine Sammlung ihrer Lieblingsvisualisierungen, die auf Wikipedia-Daten basieren.
  • WikiShootMe – ist ein Tool, um Wikidata-Elemente, Wikipedia-Artikel und Commons-Bilder mit Koordinaten auf derselben Karte anzuzeigen.

 

Titelbild: “collaboration” by Alexis Sabarre from the Noun Project

Original Inhalt „23 Things“ durch Stephanie (Charlie) Farley of The University of Edinburgh ist lizenziert unter einer CC BY 4.0 International License. Bearbeitung: Übersetzung aus dem Englischen und Anpassung durch Zentrum Lernen, Lehren und Forschen (ZLLF) an der Hochschule Luzern.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.