Erfahrungen und Module im Bereich Design Thinking

Seit 2012 werden an der HSLU T&A verschiedene Angebote getestet und weiterentwickelt. Zu Beginn mit starker Unterstützung von Prof. Dr. Larry Leifer. Auch wurden mehrere interne Projekte durchgeführt. Isabelle Hauser war ein Semester in Stanford.

Heute existieren folgende Angebote im Bachelor und Weiterbildungsbereich:

Blockwoche (International Winterschool), 3 ECTS  email hidden; JavaScript is required">email hidden; JavaScript is required" alt="Design Thinking HSLU@T&A_Winterschool" width="150" height="150" />
Semesterprojekte für Austauschstudierende (INTPRO), 6 ECTS  email hidden; JavaScript is required">email hidden; JavaScript is required" alt="Design Thinking HSLU@T&A_INTPRO" width="150" height="150" />
Social Lab (Design Thinking in Social Innovation), 9 ECTS  email hidden; JavaScript is required">email hidden; JavaScript is required" alt="Design Thinking HSLU@T&A_SocialLab" width="150" height="150" />Weitere Infos unter: http://sociallab.ch/
48h Design Thinking Workshop im Rahmen ISA Modul IDEATION  Informationen zum Modul finden Sie hier.Ein Video zum letztjährigen Modul finden Sie hier
Tageskurse im Rahmen von Indes 2
3-Tages-Workshop im Rahmen des Weiterbildungsmasters MAS Wirtschaftsingenieur  email hidden; JavaScript is required">email hidden; JavaScript is required" alt="Design Thinking HSLU@T&A_MASWING" width="150" height="150" />
Interdisziplinärer Innovationsworkshop Engineering (ab HS 2015)
Ein CAS Design Thinking ist in Planung (2016)  Weitere Infos zum CAS finden Sie hier

 

In allen Modulen sind externe Partner beteiligt oder es werden eigene Start-up-Ideen im Rahmen der Module entwickelt. Dabei arbeiten wir mit Firmen verschiedenster Branchen und Grössen zusammen.

email hidden; JavaScript is required">email hidden; JavaScript is required" alt="Design Thinking HSLU@T&A_Projektpartner" width="300" height="212" srcset="https://blog.hslu.ch/designthinking/files/email hidden; JavaScript is required 300w, https://blog.hslu.ch/designthinking/files/email hidden; JavaScript is required 1024w" sizes="(max-width: 300px) 100vw, 300px" />

Die einzelnen Module finden an verschiedenen Orten statt. Die HSLU weist eine sehr gute Prototyping-Infrastruktur auf. Neben verschiedenen Werkstätten, können auch das Designatelier oder das Fablab benutzt werden.

Neben der T&A wird Design Thinking auch an den anderen Departementen benutzt. So kann die Interdisziplinarität unter Studierenden und Dozierenden gefördert und genutzt werden.

Neben den erwähnten Modulen exisiteren noch weitere Module, die Design Thinking (ohne sehr verwandte Ansätze) benützen:

Technik und Architektur

  • MAS Designingenieur
  • Interdisziplinärer Workshop BAU

 

Design und Kunst

  • Designmanagement
  • Brand Innovation
  • Meta Design

Wirtschaft

  • Distributed Design
  • Business Design
  • Entrepreneurship in Practice

ISA-Modul

  • Design Thinking in Social Innovation
  • Ideation (mit 48h Creathon)

 

Hier einige Impressionen aus Design Thinking Modulen an der Hochschule Luzern: http://youtu.be/JOKNZyJ4g9U