About the Creative Living Lab (CreaLab)

The interdisciplinary programme Creative Living Lab (CreaLab) of the Lucerne University of Applied Sciences and Arts explores, creates and promotes conditions, processes and methods for creating new, innovation and change. The focus of the activities of CreaLab therefore are creating spaces that support creative thinking and working. The network of the IS CreaLab is steadily growing.

Audience+: Museen und das partizipative Web Audience+ untersucht in Zusammenarbeit mit sieben Deutschschweizer Museen wie das Web 2.0 für die Museumsarbeit genutzt werden kann. Partizipative Medien bieten durch die Einbeziehung neuer Zielgruppen, Kanäle und Anwendungen ein grosses, noch kaum genutztes Innovationspotential für die Museen und den gesamten Kultursektor. Audience+ untersucht anhand von konkreten Szenarien Einsatzgebiete in den unterschiedlichen Bereichen der Museumsarbeit. Bestehende Web 2.0-Konzepte aus dem Kultursektor werden in Workshops ausgewertet und für den Einsatz in der Vermittlung, der Kommunikation, der Kuration oder Sammlung für die unterschiedlichen Museumskontexten geprüft. Die daraus resultierende Systematik bildet die Grundlage für eine Standortbestimmung sowie die Entwicklung von institutionsspezifischen aber auch übergreifenden Strategien, die der gesamten Museumslandschaft der Schweiz zugute kommen sollen. Projektpartner Museen: • Aargauer Kunsthaus, Aarau • Augusta Raurica, Kaiseraugst • Ballenberg, Freilichtmuseum • Museum für Kommunikation, Bern • Natur Museum, Luczern • Nidwaldner Museum, Stans • Schaulager, Basel VMS, Verband Museen Schweiz Hochschule Luzern, Design & Kunst Kulturmanager: 4_Culture: Follow 4_Culture on Twitter, stART die Konferenz von 4_Culture
Leave a Reply