Browsing: Kultur und Soziokultur

0 Sprachlos

«La Noire de…» – meine Filmperle dieses Jahres. Restauriert war er dieses Jahr in Locarno am Filmfestival zu sehen. Sie, die Protagonistin, hat kaum Möglichkeiten, sich auszudrücken… nicht, weil sie das Französische nicht fliessend spricht. Sie würde auch dann nicht gehört. Sie ist die Subalterne im Haus der weissen «Master». Diese sind auf eine andere

1 Der 8. Internationale Kongress der Soziokulturellen Animation (R.I.A. Réseau International de l’Animation Socioculturelle)

Soziokulturelle Animation im Zeitalter der Digitalisierung und der neuen Medien Vom 27. – 29. November 2017 in Algerien (in Tipaza) Wer hat eingeladen? Das Patronat des Kongresses übernahm die «Ecole National Supérieur Maritime Boussmail –Tipaza». Als Präsidentin des Kongresses wirkte Aicha Boukrissa, Dozentin für Kommunikation an der Uni Algier 2. Es war der erste R.I.A.

1 Mehr Demokratie und sozialer Zusammenhalt: Kulturelle Teilhabe durch Soziokultur

«Kulturelle Teilhabe ist eine mögliche Antwort auf die Herausforderungen des sozialen Zusammenhalts und der demokratischen Mitgestaltung.» Dieser Satz von Isabelle Moroni (Newsletter «focus» 1/17, Seite 3, Schweizerischer Städteverband) begleitet mich bei der Entwicklung von neuen Ideen für Projekte zur kulturellen Teilhabe. Nach meiner Tätigkeit als Verantwortliche von Kulturvermittlungsprojekten an einem Theater weiss ich, dass die

0 Spiel als kreative Methode in der Soziokulturellen Animation

Erlebnisse im Modul Mit einer grossen Gruppe gemeinsam eine Veranstaltung zu planen war der Auftrag des Moduls «Kreativwerkstatt», in dem ca. 20 Studierende mit drei Dozierenden gemeinsam die performative Versuchsanlage «Under Construction» planten. Der Prozess war teilweise sehr anspruchsvoll, da gemeinsame Entscheidungen getroffen werden sollten und unterschiedliche Ansichten diskutiert werden mussten: ein grosses Lernfeld für

0 Möglichkeitsräume – Soziokulturelle Animation bietet Resonanz

In ihrem Blogbeitrag geht meine Kollegin Bea Durrer auf das Resonanzkonzept von Hartmut Rosa ein. Die Entfremdung in unserer beschleunigten Welt führt dazu, dass viele Menschen nicht mehr fähig sind, ihre Bedürfnisse wahrzunehmen. Ebenso geht der Bezug zur Umwelt verloren, sowohl bezüglich der Bedürfnisse von Mitmenschen als auch der Natur. Viele bekommen quasi ihre Füsse

0 «Das Luzerner Neustadtquartier ist soziokulturell belebt»

Wussten Sie, dass sich Soziokulturelle Animatorinnen und Animatoren auch für sauberes Trinkwasser engagieren und, dass auch im Kleintheater Luzern eine Soziokulturelle Animatorin angestellt ist? Das interessante der Soziokulturellen Animation ist ihre Breite: Fankultur gestalten, Laientheater aufbauen, Freiwillige begleiten und Mitwirkung ermöglichen. Dies und mehr gehört zu den Themenbereichen, in welchen Soziokulturelle Animatorinnen und Animatoren in

0 «Ich kann es mir nicht erlauben, schlecht über meine Arbeit zu sprechen»

Blick auf die Studierendentagung «Teilhabe von Migrantinnen und Migranten» Gegenwärtig sind es gut zwei Millionen Menschen, die in der Schweiz Heimat gefunden haben und in ihren Mitwirkungsrechten dennoch stark eingeschränkt sind. Deshalb haben Dozierende und Studierende der Soziokulturellen Animation eine spannende Tagung zum Thema «Teilhabe von Migrantinnen und Migranten» organisiert. In verschiedenen Beiträgen und Ateliers beleuchteten