Soziokultur verbindet

Browsing: Studienreise Albanien

Die Hochschule Luzern in Albanien & Kosovo

Seit sieben Jahren ist die Hochschule Luzern an einem Berufsintegrationsprojekt (Coaching for Employment and Entrepreneurship) für Jugendliche aus Randgruppen und schwierigen finanziellen und sozialen Lebenssituationen beteiligt. Zusammen mit Swisscontact bildet die Hochschule Luzern – Soziale Arbeit lokale Coaches aus. Ziel ist, arbeitsmarktrelevante Kompetenzen zu entwickeln und die Anschlussfähigkeit und Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu verbessern. Gleichzeitig wird in die Kooperation mit dem lokalen Gewerbe investiert. Positive Erfahrungen haben dazu geführt, dass das Projekt in diesem Jahr auch im Kosovo lanciert wird.

Die langjährige Zusammenarbeit mit Swisscontact Albanien und beteiligten lokalen NGOs trägt ihre Früchte auch in weiteren Bereichen. Unter anderem bietet die Hochschule Luzern – Soziale Arbeit seit 2014 eine Studienreise nach Albanien an. Die erste Durchführung war für Studierende des Masters in Sozialer Arbeit konzipiert, die folgenden Studienreisen fokussierten sich auf Studierende des Bachelorstudiums. Auf der Studienreise gewinnen Studierende Einblicke in einige zivilgesellschaftliche Projekte und kommen mit engagierten Menschen aus Politik, Bildung und Kultur ins Gespräch. Es zeigt sich dabei, wie sich die albanische Soziale Arbeit in postkommunistischer Zeit positioniert und welchen Themen sie sich stellt.

Die vorliegende Blogreihe bietet Einblicke einerseits in die Studienreise aus Sicht der Studierenden und andererseits in die laufende Projekterweiterung im Kosovo von Seiten der Projektmitarbeitenden.

Übrigens: Die nächste Studienreise findet vom 9. Sept bis am 15. Sept. 2018 statt.