Browsing: Allgemein

0 Kreativwerkstatt «Stress und Spiel»

Im Rahmen des Wahlpflichtmoduls «Kreativwerkstatt» (Modul 320)  haben sich Studierende aus den Studienrichtungen Sozialarbeit, Sozialpädagogik und Soziokulturelle Animation mit dem Thema «Spiel und Stress» filmisch auseinandergesetzt. Zu Semesterstart (HS 20/21) wurde coronabedingt die Idee initiiert, einen gemeinsamen Film zum Thema «Stress und Spiel» zu produzieren. In der Gesamtgruppe wurden eine mögliche Drehskizze entwickelt und erste

0 Labor Soziokultur 3.0 – im Dialog

Im Labor Soziokultur entwickeln Fachpersonen zusammen mit Organisationen die Profession der Soziokulturellen Animation durch gemeinsames Experimentieren, Reflektieren, Verwerfen und Entwerfen weiter. Nach der erfolgreichen Durchführung des ersten und zweiten Labors Soziokultur in den Jahren 2014 und 2019 wird bereits am nächsten Labor getüftelt. Nach den Themenschwerpunkten «Stärkung gegen Innen» und «Sichtbarkeit denken & schaffen» treten

0 Die Corona-Situation in der Schweiz (3/3): Lehre und Bildung

Was uns krank macht, ist neben dem Virus SARS-CoV-2 auch die Ungewissheit darüber, wie lange das alles dauert, wie es nun weitergeht, welche Strategie die beste ist. Ungewissheit ist jedoch eine menschliche Grunderfahrung. Wir sollten lernen, mit Ungewissheit umzugehen. Ja, das Virus hat unser aller Leben verändert. Das gilt nicht zuletzt für die Bildung, von

0 Feministische Bewegungen und Solidarität – ein Gespräch mit Suchandra Chaterjee über ihre Arbeit bei Calcutta Rescue

Die Stiftung Calcutta Rescue unterstützt verschiedene medizinische Projekte, Bildungsprogramme und bemüht sich darum, einen minimalen Lebensstandard in verschiedenen Slums in Calcutta zu sichern. Im Interview berichtet Suchandra Chaterjee aus feministischer Perspektive über ihre Arbeit bei Calcutta Rescue. Die Hochschule Luzern – Soziale Arbeit führt vom 1.– 5. Februar 2021 eine internationale Blockwoche durch. In dieser

0 Gleichstellung von Menschen mit Beeinträchtigungen

Islam Alijaj fordert eine nachhaltige Behindertenpolitik und dass auf zivilgesellschaftlicher sowie parteipolitischer Seite ein fundamentaler Strukturwandel stattfinden muss, damit der Traum von Gleichstellung wahr werden kann. Die Hochschule Luzern – Soziale Arbeit führt vom 1.– 5. Februar 2021 eine internationale Blockwoche durch. In dieser Studienwoche blicken wir über die eigenen Grenzen hinaus. Studierende aus allen

0 Die Corona-Situation in der Schweiz (2/3): Der Staat und die Bürgerinnen und Bürger

Die Corona-Pandemie hat zu einer verstärkten Präsenz des Staates geführt. Der Staat kauft die Impfung ein, der Staat organisiert die finanziellen Hilfen für jene, deren wirtschaftliche Existenz bedroht ist, der Staat verfügt Schutzmassnahmen wie Versammlungsverbot und Abstandsregeln. Liberale Stimmen – oder jene, die sich als ebensolche deklarieren – befürchten nun das Schlimmste: In der Pandemie

0 Die Corona-Situation in der Schweiz (1/3): Die Räder spulen im Leeren

Anfang letzten Herbst kündigte ich der Blog-Redaktion eine neue «Coronavirus-Serie» an. Sie sollte «das neue Normal» heissen und dieses «neue Normal» mit Blick auf das Individuum, den Staat und den gesellschaftlichen Zusammenhalt beleuchten. Doch dann wurde erneut reiner Distanz- statt Präsenz-Unterricht verordnet, Sitzungen fanden fast nur noch online statt, die Fallzahlen sahen immer schlechter aus

1 Podcast «Soziokultur & Corona»

Im Rahmen der Bachelor-Module «Kernkompetenzen des soziokulturellen Handelns» und «Integrale Projektmethodik Soziokultur» haben sich Studierende der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit mit dem Thema «Soziokultur & Corona» beschäftigt. Hierzu ist ein Podcast zur aktuellen Lage aus den Blickwinkeln von Fachpersonen der Soziokultur entstanden. Zum Podcast «Soziokultur & Corona»  

0 Ein Doyen der Soziokultur ist an Corona gestorben

Eloquenz und Analyse Traurig, jetzt kenne ich persönlich eine Person, die an Corona gestorben ist. Jean-Claude Gillet ist am 20. November im Süden von Frankreich gestorben. Ich kenne kaum jemanden, der so in Europa, in Südamerika und Nordafrika mit der Szene der Soziokultur vernetzt war. Er war der Gründer des Internationalen Netzwerkes der Soziokulturellen Animation

0 Der Mensch, das Virus, die Erde

Soziokulturelle Animation in Coronazeiten 3 «die Welt liegt uns zu Füssen, denn wir stehen drauf (…) bevor wir fallen, fallen wir lieber auf» Die fantastischen Vier, MfG, 1999 Nach den stillen Wochen des Lockdowns kehrt das Leben langsam wieder zurück: Schulen, Bibliotheken, Freibäder, Museen, Fitnessklubs und Restaurants – alles wieder da. Veranstaltungen und Einladungen sind

1 2 3 5