Weekend 2, Luzern

0

Das zweite SocialLab-Weekend verbringen wir in Luzern. Wir sind zu Gast bei Fidea Design und dürfen den Raum Bodoni nutzen. Die traditionsreiche Druckerei BSL-Ticketprint stellte im ehemaligen Fabrikraum diverse Tickets her. Das Bodoni besticht mit einzigartiger Atmosphäre mit Industriecharakter.

Als Gastreferent vermittelte uns Stefan Matzdorf am Samstag praktisches Wissen zu den Projektphasen Beobachten und Synthese. Unter anderem lernten wir die Methode «Ideenparkplatz» kennen. Diese Idee besticht mit der Absicht alle bestehenden Ideen zu visualisieren. Durchs Notieren sämtlicher Ideen auf einem grossen Papierbogen schwirren die Ideen nicht mehr in den Köpfen herum. Diese Methode eignet sich als Strukturierungshilfe sein und hat auch etwas Befreiendes.

Am Sonntag lernten wir von Martin Neuenschwander eine faszinierende Methode namens «Herbstlaub» kennen. Dabei werden zu den verschiedenen Fragestellungen mögliche Lösungsideen gesammelt. Jeder und jede schreibt sich das Eingefallene auf farbige Blätter. Diese Blätter segeln wie Herbstlaub zu Boden.

 

Es ist verblüffend zu sehen, wie in kürzester Zeit von Mitstudierenden und Dozierenden die unter-schiedlichsten Lösungsansätze eingebracht werden. Einerseits sind dabei alt bekannte Ideen anzutreffen, andererseits aber auch völlig neue, einfallsreiche Ideen. Dieser Prozess hat sprichwörtlich bei allen Teams für frischen Wind gesorgt.

 

Leave A Reply