Impact Hub

0

Der Unterricht beginnt um 9:30 Uhr im Impact Hub in Berlin. Von aussen her macht der Impact Hub Berlin einen unscheinbaren Eindruck. Das wahre Gesicht des Impact Hubs zeigt sich erst beim Betreten des ersten Obergeschosses. Dort befinden sich die kreativen Co-Working Spaces, eine offene Küche als Dreh- und Angelpunkt und verschiedene Räume. Die Räume werden Meeting Room, Innovation Lab, Event Space, Innovation Lab und Focus Area genannt. Unsere Klasse belegt die nächsten zwei Tage den Event Space.

Die Blockwoche startet mit einem Kennenlern-Bingo, welches für eine Vorstellungsrunde der etwas anderen Art sorgt. Obwohl sich die meisten Teilnehmenden vor der Blockwoche noch nicht kannten, herrscht bereits nach wenigen Minuten eine lockere und vertraute Atmosphäre im Raum. Die Dozierenden, Martin Neuenschwander und Tanja Rüdisühli beginnen mit der Einführung ins Thema Design Thinking und erörtern Organisatorisches rund um das Modul SocialLab.

Noch vor der Mittagspause wird uns ein erster fast forward Challenge bekannt gegeben. Wir erhalten den Auftrag ein gesundes Fast Food Erlebnis zu designen. Bei der Gruppenzuteilung wird auf eine ausgewogene Durchmischung und multidisziplinäre Teams geachtet. In der Gruppe befassen wir uns mit der ersten Phase «understand». Wir versuchen die Problemstellung zu erfassen und eine gemeinsame Definition zu finden. Was heisst für uns Fast Food? Wer ist unsere Zielgruppe? Was heisst für die Zielgruppe gesundes Fast Food? Gibt es überhaupt ein gesundes Fast Food?

Wir beschliessen den nächsten Schritt «observe» gleich während unserer Mittagspause anzuwenden. Nach ausgiebigem Auskundschaften der verschiedenen Verpflegungsmöglichkeiten an der Friedrichsstrasse fällt unsere Wahl auf ein Bio-Bistro namens Wilhelm & Medné. Anhand der Methode «Fly on the Wall» versuchen wir das Geschehen im Bistro unauffällig zu beobachten.

Wo und wie verpflegen sich die Kundinnen und Kunden des Bio-Bistros? Was fällt uns dabei auf? Wer zählt zu den Kundinnen und Kunden? Welche Herausforderungen fallen uns im Bistro auf? Zurück im Impact Hub tauschen wir unsere Beobachtungen aus und halten diese auf Post-it notes fest.

Leave A Reply