Author sylviescherrer

0 Smart-up Vernissage: Wo Kunst auf soziale Start-ups trifft

Künstler/innen aus der Region stellen ihre Werke zum Thema «Gesichter» in der Mensa und im Innenhof der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit aus! Das Start-up Network of Arts (NoA) kuratiert die Ausstellung an der HSLU SA während sechs Monaten. Am Dienstag, 18. September 2018 eröffnet Smart-up Soziale Arbeit die Ausstellung mit einer Vernissage und anschliessendem […]

0 Charity Gala Dinner mit Pierre Tami – Social Entrepreneur

Pierre Tami ist seit mehr als 30 Jahren als Social Entrepreneur in Kambodscha engagiert, um Leid zu bekämpfen. Neben der Gründung einer Zufluchtsstätte zur Rehabilitation von ins Elend geratenen Frauen und Kindern initiierte er auch den Bau einer Kochschule. Vom Credo getrieben, dass eine gesunde Entwicklung des Wohlstandes auch die Armut mindert, will Pierre Tami

0 Schnuppere jetzt Start-up Luft bei Network of Arts

Network of Arts (NoA) ist eine neue Form der Onlinegalerie. Das in 2017 in Luzern gegründete Startup betreibt eine Onlineplattform zur Künstlerrepräsentation und Verkauf betreibt. Zudem kuratiert NoA professionelle Ausstellungen bei Unternehmen und vermittelt so Kunst an ein neues Publikum. NoA besteht zurzeit aus einem Team von vier Personen mit Background bei der Hochschule Luzern, das an bester Lage

0 Jetzt „Proof of Concept“ bei BRIDGE einreichen!

BRIDGE ist ein gemeinsames Programm des Schweizerischen Nationalfonds SNF und Innosuisse – der Schweizerischen Agentur für Innovationsförderung. Es schafft ein neues Förderungsangebot an der Schnittstelle von Grundlagenforschung und wissenschaftbasierter Innovation und ergänzt damit die Förderungstätigkeit der beiden Trägerorganisationen. BRIDGE beinhaltet zwei Förderungsangebote: Proof of Concept richtet sich an junge Forschende, die auf Basis ihrer Forschungsresultate

0 Going International: Welche Kompetenzen brauchen Gründer/innen für den Schritt ins Ausland?

Im Rahmen eines Innosuisse-Projektes untersucht die Hochschule Luzern – Wirtschaft, welche Führungs- und Entscheidungskompetenzen Unternehmer/innen brauchen für den Schritt ins Ausland. Innovative Schweizer Unternehmen stehen heute schnell vor der Herausforderung, auch im Ausland neue Opportunitäten zu suchen und zu ergreifen. Die Komplexität dieser Aufgabe und das damit verbundene Risiko ist jedoch doch gross – insbesondere

0 Going International Welche Kompetenzen brauchen Gründer/innen für den Schritt ins Ausland?

Im Rahmen eines Innosuisse-Projektes untersucht die Hochschule Luzern – Wirtschaft, welche Führungs- und Entscheidungskompetenzen Unternehmer/innen brauchen für den Schritt ins Ausland. Innovative Schweizer Unternehmen stehen heute schnell vor der Herausforderung, auch im Ausland neue Opportunitäten zu suchen und zu ergreifen. Die Komplexität dieser Aufgabe und das damit verbundene Risiko ist jedoch doch gross – insbesondere […]

0 Gesucht: Marketeer & Growth Hacker für Braincept

Das innovative Start-up Braincept wächst weiter und sucht einen Marketing Operations Manager (m/w), am liebesten ein unternehmerisch denkender und kreativer Digital Native mit einer „get-things-done“-Einstellung! Die Leidenschaft des jungen und kreativen Teams von Braincept ist das Kreieren von neuen digitalen Geschäftsmodellen/Produkten von der Idee bis zur Marktreife. Durch ihre fundierten Kenntnisse im Bereich der Produkt-Innovation, Lean

0 Innosuisse: intensive courses in business creation for engineers

The participating entrepreneurs will learn how to build their start-up from scratch, covering all the important entrepreneurial topics and getting direct support for their start-up. venture lab comissioned by innosuisse offers a unique intensive course for engineering startups: Each training day, the participants will be trained by Advanced Engineering trainers (people who built and sold start-ups), […]

0 yamo sucht shopping queen

yamo, die Babybrei-Revolutionäre, bieten weiblichen Studierenden einen super Sommerjob als Mysteryshopperin! Was du mitbringen solltest: Eine Leidenschaft für Shopping aller Art Einen kritischen Blick Ein Auto oder mindestens sehr gute Fahrkenntnisse. Interessiert? Melde dich so schnell wie möglich bei email hidden; JavaScript is required

0 artiazza goes IKEA

Ganze 10 Tage lang wird artiazza in der IKEA Rothenburg zur Eröffnung verschiedene Aktivitäten durchführen. Dies vom 6. Juli bis zum 14. Juli. Seit September 2016 verfolgt das Start-up artiazza eine grosse Vision: Sie wollen einen freien Kunstmarkt schaffen, damit Ihr eure Leidenschaft ausleben könnt. Von dieser Vision vorangetrieben geht das vierköpfige Gründerteam immer wieder

1 2 3 5