Nicht verpassen: Nachhaltigkeitswoche 2019 von und mit Luzerner Studierenden

0

Vom 25. bis 29. März findet in Luzern zum zweiten Mal die Nachhaltigkeitswoche statt – mit tatkräftiger Unterstützung vieler HSLU-Studierenden. Auf dem Programm stehen auch verschiedene Veranstaltungen, die für die Smart-up Community spannend sind.

In den letzten Wochen gingen hunderte Schülerinnen und Schüler auf die Strasse, um gegen den Klimawandel zu demonstrieren. Auch Studierende setzen sich aktiv für eine bessere Zukunft ein, zum Beispiel im Rahmen der Sustainability Week, der grössten studentischen Nachhaltigkeitsbewegung der Schweizer Hochschulen. Diese Nachhaltigkeitswochen erhalten immer mehr Zulauf und können dieses Jahr daher bereits in vierzehn Schweizer Städten durchgeführt werden.

Die Luzerner Nachhaltigkeitswoche findet in diesem Jahr vom 25. bis 29. März statt. Den Studierenden hier ist es wieder gelungen, ein spannendes und vielseitiges Programm zusammenzustellen, um das Bewusstsein der Öffentlichkeit weiter zu schärfen und die Bewegung voranzutreiben.

Im Laufe der einwöchigen Veranstaltung wird das Thema auf ganz unterschiedliche Weise beleuchtet. In zahlreichen Workshops und Vorträgen mit Beteiligung der Hochschule Luzern wird etwa gezeigt, wie sich Nachhaltigkeitsanliegen ins Parlament bringen lassen, ob eine Marktwirtschaft ohne Kapitalismus wirklich utopisch sein muss oder was unter «Circular Economy» genau zu verstehen ist.

Ein weiterer Programmpunkt bildet eine grosse Plakatausstellung zum Thema Nachhaltigkeit, welches am Departement Soziale Arbeit präsentiert wird. Ein Überraschungsfilm am letzten Abend sowie viele andere Veranstaltungen runden die Aktionswoche ab. Die Veranstaltungen sind öffentlich und kostenlos.

Alle Details zum Programm gibt es unter www.sustainabilityweek.ch/lucerne/ oder auf Facebook und Instagram.

Comments are closed.