Alfred-Escher-Preis für junge Innovatorinnen und Innovatoren

0

2019 würde Alfred Escher seinen 200. Geburtstag feiern. Alfred Escher war ein Unternehmer und Politiker, der an der Gründung der ETH Zürich beteiligt war, an der Realisation des ersten Gotthard-Eisenbahntunnels, der Schweizerischen Kreditanstalt (heute Credit Suisse) und auch der Schweizerischen Rentenanstalt (heute Swiss Life). Ganz im unternehmerischen Stil Alfred Eschers vergibt die ETH Zürich den Alfred-Escher-Preis für junge Innovatorinnen und Innovatoren.

Was gibt’s zu gewinnen? In den zwei Kategorien wird je ein Gewinner gekürt.

1. Kategorie:
Junge Talente (17 – 20 Jahre) aus Berufslehre oder Gymnasium, Einzelpersonen oder Teams bis zu drei Personen.
Preis: Eine geführte Reise in ein Gründermekka wie das Silicon Valley und Caochings durch ETH Experten.

2. Kategorie:
Studierende von Schweizer Universitäten und Fachhochschulen (bis 25 Jahre), Einzelpersonen oder Teams bis zu drei Personen.
Preis: Finanzielle Starthilfe für die Umsetzung des Projektes (zweckgebunden).

Genauere Infos zur Ausschreibung gibt’s hier.

Anmelden könnt ihr euch hier bis zum 19. November 2018. Wir wünschen allen Teilnehmenden viel Erfolg!

Comments are closed.