Monthly Archives: Juni, 2018

0 Co-braining und Co-working im nolax House

Die Firma nolax in Sempach Station entwickelt Start-ups im Bereich Verbindungstechnologien. Das nolax House fungiert als Start-up – und Denklabor und öffnet nun die Türen. Das Unternehmen bietet Dritten einen Arbeitsplatz an und will so den Austausch ermöglichen. Sei es ein Start-up, ein Kleinunternehmen oder Künstler.

0 Smart-Up Portrait: thingdust

thingdust ist ein Startup aus Luzern. Seit Februar 2017 entwickelt thingdust eine einfache Lösung, um Büroflächen zu messen und optimieren. Die Kunden von thingdust sind Facility Manager, Architekten, Beratungsunternehmen und Büromöbelbauer. Während die Einen den Mitarbeitenden ein Tool für das schnelle Finden eines freien Arbeitsplatzes zur Verfügung stellen, analysieren andere die Nutzung der Büroflächen und

0 artiazza goes IKEA

Ganze 10 Tage lang wird artiazza in der IKEA Rothenburg zur Eröffnung verschiedene Aktivitäten durchführen. Dies vom 6. Juli bis zum 14. Juli. Seit September 2016 verfolgt das Start-up artiazza eine grosse Vision: Sie wollen einen freien Kunstmarkt schaffen, damit Ihr eure Leidenschaft ausleben könnt. Von dieser Vision vorangetrieben geht das vierköpfige Gründerteam immer wieder

0 Start-up Award zur Förderung von Startups im Bereich „Digitale Transformation“

Die Hochschule Luzern – Informatik veranstaltet zusammen mit Techdata in diesem Jahr zum ersten mal die Verleihung eines Awards für innovative Start-ups im Bereich der digitalen Transformation. Teilnehmen können alle Studierenden der Hochschule Luzern sowie alle Start-ups, die im Smart-up Programm sind. Die Idee muss einen Mehrwert in Punkto „Digitale Transformation“ bieten, muss aber nicht