yamo gewinnt namhafte Investoren

0

Die Babybrei-Revolution geht weiter: Das Schweizer FoodTech-Startup gewinnt in seiner ersten Investitionsrunde namhafte Investoren aus der Schweizer Startup-Szene.

Nach einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne im Frühling, bei der die erste grosse Produktion sichergestellt werden konnte und bereits über 6’500 Breiportionen verkauft wurden, macht yamo nun den nächsten grossen Schritt: Das Schweizer Babybrei Startup konnte in seiner ersten Investitionsrunde gleich mehrere namhafte Investoren überzeugen. Dazu gehören neben dem Gründer von Doodle Myke Näf auch students.ch-Gründer Adrian Bührer, DeinDeal und wefox-Gründer Dario Fazlic, sowie die ehemalige SRF-Moderatorin Andrea Jansen. Jansen betreibt den Elternblog Any Working Mom und ist selber dreifache Mutter – Erfahrungen mit Babynahrung hat sie aus erster Hand und weiss somit genau worauf es ankommt . Zusammen mit dem digitalen Know-How, welches die Investoren gemeinsam einbringen, ist yamo bestens gewappnet für das notwendige Wachstum in der Schweiz, sowie die noch für dieses Jahr angestrebte Expansion nach Deutschland und Österreich.

“Bei mir hat gerade zum dritten Mal die Breiphase begonnen. Yamo spart mir Zeit und Denkarbeit – ich muss weder ans Einkaufen noch ans Kochen denken und habe trotzdem immer frischen, gesunden Brei. Und vor allem: Kein schlechtes Gewissen.”

(Andrea Jansen, Any Working Mom)

Ein weiterer wichtiger Meilenstein ist bereits erreicht: der führende Bio-Grosshändler der Schweiz, die Biopartner AG, vertreibt yamo seit kurzem in seinem Netz von mehreren hundert Biofachhändlern und Drogerien in der ganzen Schweiz.

Wir gratulieren herzlich zu diesen tollen Erfolgen!

Comments are closed.