Portrait: World Innovations Forum (WIF)

0


Das World Innovations Forum (WIF) hat sich zum Ziel gesetzt, aktive Entrepreneurs rund um den Globus miteinander zu vernetzen und eine Community zu bilden, um ihren Erfolg nachhaltig zu unterstützen. Das WIF ist nicht einfach eine übliche Konferenz. Das Forum befähigt Teilnehmer dazu, andere zu inspirieren und zu Aktivitäten zu bewegen, die Innovation und Unternehmertum stärken. Durchführung ist vom 6. bis 8. Juni 2018. Weitere Informationen gibt es hier: www.wiforum.com
Das Team besteht aus neun Personen mit entsprechendem Track Record. Namentlich sind das: Prof. Dr. René Zeier (Dozent HSLU-W), Axel Schultze (Unternehmer), Dr. Carole Ackermann (Unternehmerin), Dr. Teresa Mandl (Unternehmerin), Prof. Dr. Julianna Priskin (Dozentin HSLU-W), Marita Roebkes (Unternehmerin), Lars Sonderegger (Unternehmer), Stephen Wright (Unternehmer) und Manuela Rantra (Alumni HSLU und Marketing Manager).

Manuela Rantra hat einige Fragen zum Projekt und ihrer Person beantworten. Hier das Interview:

Was ist das Ziel des World Innovation Forums?
Wir bilden eine aktive und globale Unternehmer-Community, welche befähigt wird, nachhaltigen Erfolg zu erzielen.

Welche Zielgruppe möchten Sie ansprechen?
Unternehmer, Investoren, Supporter, Länderorganisationen, interessierte Firmen

Was war in Ihrer bisherigen Unternehmenskarriere die grösste Herausforderung?
Das Zeitmanagement (*smile)

Welche historische Persönlichkeit würden Sie gerne kennenlernen?
Winston Churchill

Welche globalen Probleme müssen am dringendsten angepackt werden?
Echten Zusatzwert zu schaffen, um Beschäftigung und Wohlstand auch für den Mittelstand zu erzielen.

Was sagen Ihre besten Freunde über Sie?
Wie machst du das (*smile) …

Vielen Dank für den spannenden Einblick und viel Erfolg!

Comments are closed.