Smart-up Portrait: Advanon

0

Smart-up stellt Ihnen Phil Lojacono vor, Student an der Hochschule Luzern und einer der Köpfe hinter dem erfolgreichen Start-up „Advanon“!

Erst gerade war es noch nur eine Idee – und nun handelt es sich bei Advanon bereits um ein schnell wachsendes Start-up aus der FinTech-Branche. Wir freuen uns, Ihnen hier den Co-Gründer und CEO Phil Lojacono, Student an der Hochschule Luzern – Wirtschaft, vorzustellen!

Phil Lojacono (26) Phil_Lojacono

Student MSc Banking & Finance im letzten Semester, wohnhaft in Zürich

Advanon ist eine online-basierte Plattform, welche es KMU’s ermöglicht, ihre offenen Debitoren Rechnungen direkt an Investoren zu verkaufen. Hiermit können Unternehmen schnell, unkompliziert und flexibel Liquidität aufnehmen um die weitere Produktion voranzutreiben. Auf der anderen Seite bieten wir Investoren eine neue, ertragsreiche und sichere Investitionsmöglichkeit.

Vorerst werden wir nur in der Schweiz tätig sein, möglichst bald aber auch in Deutschland und Österreich.

Weitere Infos unter Advanon!

Welchen Spirit wollen Sie als Chef bei Ihren Mitarbeitenden vermitteln? Wir können alles erreichen, wenn wir wirklich wollen. Fehler sind erlaubt und gewünscht, aber nur einmal!

Wie gut können Sie mit der Verantwortung für ein Unternehmen und dessen Mitarbeitende umgehen? Ich bin überzeugt davon, mit Verantwortung sehr gut umgehen zu können. Ich mag/brauche Druck, um die besten Resultate zu erzielen.

Was ist Ihnen bei Ihren Mitarbeitenden besonders wichtig? Sie sollen ehrlich sein und zu Fehlern stehen. Daran kann man arbeiten, mit ewigen Ausreden wird’s schwierig. Ausserdem ist mir eine humorvolle Stimmung sehr wichtig.

Worüber nerven Sie sich? Bürokratie, Ineffizienz und Dummschwätzer.

Wer ist für sie ein Vorbild? Mein verstorbener Grossvater. In der Öffentlichkeit bekannte Vorbilder sind Elon Musk und Larry Page oder aber auch Schweizer Unternehmer, wie z.B. Peter Spuhler.

Ihr Lieblingsessen? Alles mit Käse und/oder Fleisch ;-).

Bevorzugen Sie Erholungs- oder Actionurlaub? Action.

Sind Sie ein Teamplayer oder ein/e Einzelkämpfer/in? Schwierig zu sagen. Ich glaube, meine Stärken und Schwächen sehr gut zu kennen und weiss, dass ich in einigen Bereichen Unterstützung brauche. Ich glaube auch, dass ich gut in einem Team funktioniere und in gewissen Bereichen eine gute Unterstützung bin. Teilweise bin ich aber auch wirklich gerne alleine und geniesse es, für mich zu arbeiten oder die Ruhe zu geniessen.

Was bereitet Ihnen schlaflose Nächte? Vieles.

Sehen Sie Ihre Karriere genau vor sich? Ja, ich habe sehr genaue Ziele/Vorstellungen von meinem Leben. Natürlich muss man aber immer flexibel bleiben.

Wir danken herzlich für diesen spannenden Einblick in Ihre ganz persönliche Start-up Welt!

 

Comments are closed.