Startup Weekend Luzern – and the winner is…

0

Afrikanisch gekleidete Grosis mit SmartWatch, die nicht betrunken Auto fahren wollen? Whateverman! Die diesjährige Ausgabe des Startup Weekend Luzern ist am Wochenende gespickt mit zahlreichen innovativen Geschäftsideen erfolgreich über die Bühne gegangen…

Die 38 Teilnehmenden des Startup Weekend Luzern 2015 haben sich am Sonntagabend den Weisswein zum Abschlussapéro wahrlich verdient: Nach 48 Stunden intensiver Arbeit an ihren Geschäftsideen und deren Präsentation vor einer Expertenjury sind sie nicht nur nudelfertig, sondern insbesondere inspiriert und voller Motivation – und bestätigen, dass einige von ihnen bereits am Montag die Umsetzung ihrer Start-up-Idee in Angriff nehmen wollen. image3

Das Weekend startete am Freitagabend im Technopark Luzern und wurde per Facebook Ticker live begleitet. Nach einem Warm-up von Simon Kaiser (Startup Weekend Schweiz) stellten jene Teilnehmenden, welche bereits eine eigene Geschäftsidee im Kopf hatten, diese in einem je 1-minütigen Pitch vor – von einer Jonglierschule über Fashiondesign bis hin zu IT-Tools war so ziemlich alles dabei. Um die sieben von den Teilnehmenden erkorenen Favoriten bildeten sich anschliessend Teams von drei bis sieben Personen mit unterschiedlichsten Backgrounds. Diese feilten gemeinsam und während des ganzen Wochenendes an der Entwicklung des Geschäftsmodells und wendeten dabei das Lean Canvas sowie das Business Model Canvas an.

image6Als Input für diese intensive Arbeit waren während des ganzen Wochenendes immer wieder Input-Speeches zu hören. Julian Teicke, der Gründer von DeinDeal, Derya Baris von videodesign.ch, Katharina Iten von Recomy und viele andere erfahrene Jungunternehmende erzählten über ihre Lessons Learned , gaben Tipps für die Startphase und teilten ihr Know-How mit den Teilnehmenden. Zudem wurden die Teams von  Start-up-Coaches begleitet und beraten.

Als Krönung wurden schliesslich die Ideen am Sonntagnachmittag vor einer Expertenjury vorgestellt. Wir freuen uns, hier die verdienten Gewinnerteams vorzustellen:

image10
1. Platz: Age Care Services – ein Überwachungstool für betagte Personen, entwickelt von einem 7-köpfigen Team rund um Kevin Kuhn, MSc-Student der Hochschule Luzern – Wirtschaft

2. Platz: Streams – die Applikation zur einfachen Integration verschiedener Kommunikationstools

3. Platz: Nunyola – Fashion mit afrikanischem Touch

Auch die anderen vier Teams haben jedoch eine bemerkenswerte Leistung an den Tag gelegt – und haben allesamt ebenfalls Start-up-Potential! Wir sind gespannt, was aus den Ideen wird – und freuen uns auf die nächstjährige Ausgabe des Startup Weekend Luzern.

Das Startup Weekend Luzern 2015 wurde organisiert von Smart-up – Unterstützung für Start-ups der Hochschule Luzern, vom Technopark Luzern sowie von zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Unterstützern herzlich für ihren Support! Weitere Infos siehe www.startupweekendluzern.ch.

 

Leave A Reply