Browsing: online-banking

1 Wird nach dem Covid-Lockdown die Akzeptanz digitaler Kanäle im Banking steigen? Erste Erkenntnisse mit Daten zur veränderten Kanalnutzung

Von Prof. Dr. Andreas Dietrich, Norman J. Karrer (zeb) und Wieland Weinrich (zeb)

Das gesellschaftliche Leben und das Verhalten einzelner Menschen hat sich infolge der Coronavirus-Pandemie zwangsläufig verändert. Auch für die Bankenwelt hat diese Situation spürbare Konsequenzen. Die Banken durften zwar auch während des Lockdowns geöffnet bleiben.Mehr Informationen

0 Wie nutzen Schweizerinnen und Schweizer das E-Banking und Mobile Banking?

Von Prof. Dr. Andreas Dietrich, Reto Wernli, Dr. Holger Rommel (ti&m) und Stefan Rüesch (ti&m)

Das Online- und zunehmend auch das Mobile-Banking sind seit längerem neben dem Filialgeschäft eine tragende Säule des Privatkundengeschäfts. Es ist davon auszugehen, dass Bankkunden zukünftig einen noch grösseren Anteil ihrer Geschäfte via Online- und Mobile Banking erledigen werden.Mehr Informationen

3 Goodbye “Fin”? Hello “Tech”!

Von Prof. Dr. Thomas Ankenbrand, Prof. Dr. Andreas Dietrich, Denis Bieri, Nicola Illi

Die von der Hochschule Luzern jährlich publizierte “IFZ FinTech Study 2020” bietet zum fünften Mal eine Übersicht über den Schweizer FinTech Sektor. Während die Ergebnisse der aktuellen Studie ein weniger starkes Wachstum im Vergleich zum Vorjahr zeigen, weisen sie gleichzeitig auf den erhöhten Reifegrad des Sektors und die Bedeutung von «Tech» gegenüber «Fin» hin.Mehr Informationen

0 Welche Bankkunden sind bereit, ihre Kundendaten für Mehrwerte einzutauschen? Erste Auswertungen von PostFinance Benefit

Von Prof. Dr. Andreas Dietrich

Das Monetarisieren von Daten im Bankenbereich ist nicht einfach. Entsprechende Produkte sind in der Schweiz noch rar gesät. Mit dem 2017 lancierten PostFinance Benefit erhalten Privatkunden von PostFinance basierend auf ihrem Kaufverhalten bis zu 30% Rabatt auf das Gesamtsortiment von verschiedenen Geschäften und Onlineshops.Mehr Informationen

5 Neuerungen im E-Banking und Mobile Banking bei UBS

Von Prof. Dr. Andreas Dietrich

Vor sechs Jahren lancierte die UBS ihr neues E-Banking und Mobile Banking. Noch immer gilt dieses Angebot in Bezug auf Funktionalität und Design als Referenzmodell für viele andere Schweizer Banken. Umso interessanter ist nun die neue Stossrichtung der UBS hin zu einer stärkeren und vereinfachten Integration von Drittanbietern und die Abbildung ganzer Customer Journeys im E- und Mobile Banking.Mehr Informationen

1 2