Browsing: FinTech

0 Die digitale Strategie der Neuen Aargauer Bank NAB im Hypothekarmarkt

Von Prof. Dr. Andreas Dietrich

Die Neue Aargauer Bank (NAB) hat in den vergangenen Monaten einige Initiativen im Bereich der „digitalen Hypothek“ weiterentwickelt oder neu auf den Markt gebracht. Nachfolgend möchte ich die zentralen Pfeiler dieser Multikanal-Strategie – die Plattform NABHOME, die NAB Online Hypothek und die Hypothekenverlängerung im NAB Online Banking vorstellen.Mehr Informationen

0 Digitalisierung nun auch im Firmenkundengeschäft – die Pläne der UBS

Von Prof. Dr. Andreas Dietrich

Nach verschiedenen Digitalisierungsschritten im Retail Banking und Private Banking plant die UBS nun auch drei weitere Schritte im Bereich des Firmenkundengeschäfts. Einerseits werden durch die Funktion der „e-Banking Benutzerverwaltung“ Prozesse digitalisiert und dadurch vereinfacht. Andererseits hat die UBS kürzlich eine Zusammenarbeit mit dem Startup easySYS, einem Buchhaltungssoftware-Anbieter, bekanntgeben.Mehr Informationen

0 Crowdfunding Monitoring 2015 – Studie zum Schweizer Crowdfunding Markt

Von Prof. Dr. Andreas Dietrich und Simon Amrein

**************************************************************************************

Medienmitteilung

Crowdfunding-Markt wächst um 36 Prozent

2014 wurden in der Schweiz 15.8 Millionen Franken durch Crowdfunding vermittelt – im Vorjahr waren es noch 11.6 Millionen Franken. Das zeigt das «Crowdfunding Monitoring 2015» der Hochschule Luzern und Swisscom.Mehr Informationen

2 Studie zum Markt für digitales Anlegen: Bestandsaufnahme und zukünftige Entwicklungen

Von Prof. Dr. Andreas Dietrich, Dr. Falk Kohlmann, Christoph Duss und Noemi Heusler

Das Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ und das Kompetenzzentrum Banking Trends & Innovation der Swisscom haben heute die Studie „Digitales Anlegen“ publiziert. Diese hat sich einerseits zum Ziel gesetzt, in ausgewählten Märkten die Ist-Situation auf der Angebotsseite aufzuzeigen und darauf basierend verschiedene Geschäftsmodelle herzuleiten.Mehr Informationen

0 Die UBS und Zürcher Kantonalbank setzen auf P2P-Payment-Industrielösung der SIX Group: Einige strategische Überlegungen dazu

Von Prof. Dr. Andreas Dietrich

Heute haben die UBS und die Zürcher Kantonalbank bekannt gegeben, dass sie in Partnerschaft mit der SIX Group ein P2P-Payment, also ein direktes Bezahlsystem von Privatperson zu Privatperson über das Mobiltelefon, lancieren, das von allen Bankenkunden und von allen Banken nutzbar ist.Mehr Informationen

1 7 8 9 10