Browsing: Digitalisierung

0 27 Milliarden Börsenwert für ein FinTech-Unternehmen – und wie mPos in der Schweiz bei der UBS läuft

Von Prof. Dr. Andreas Dietrich

Das Geschäft mit Bankkarten-Lesern für Smartphones und Tablets boomt. Die erfolgreichen FinTech-Unternehmen dieser Branche können beeindruckende Wachstumszahlen und eindrückliche Unternehmensbewertungen vorweisen. Nichtsdestotrotz ist es medial zumindest in der Schweiz erstaunlich ruhig. Daher möchte ich im folgenden Blog-Artikel aufzeigen, wie die Entwicklung in den vergangenen Jahren verlaufen ist und wer diese Geräte genutzt hat.Mehr Informationen

0 Welche Prozesse werden bei Banken künftig stärker digitalisiert?

Von Prof. Dr. Andreas Dietrich

Banken verfügen derzeit noch nicht über viele durchgängig digitale Prozesse. Viele Prozesse sind noch immer stark manuell getrieben und durch Veränderungen im Markt und im Kundenverhalten schneller veraltet. Die rasanten technologischen Entwicklungen und die sich verändernden Kundenerwartungen in Bezug auf die Digitalisierung stellen für Banken aber nicht (nur) eine Belastung, sondern in Bezug auf die Prozessgestaltung auch eine grosse Chance dar.Mehr Informationen

4 Mobile Payment Studie 2018: Neue Meilensteine in der Entwicklung des Mobile Payments in der Schweiz

Von Prof. Dr. Andreas Dietrich und Reto Wernli

Das Institut für Finanzdienstleistungen Zug (IFZ) der Hochschule Luzern hat die Nutzung von Mobile Payment in der Schweiz mittels einer Studie analysiert. Neben verschiedenen Daten der Schweizerischen Nationalbank und dem Bundesamt für Statistik konnte mittels anonymisierten Daten von Twint ein vertieftes Bild über die Nutzung von Mobile Payment in den verschiedenen Anwendungsbereichen und Landesteilen gemacht werden.Mehr Informationen

0 Mit moderner Bankausbildung auf Marktherausforderungen reagieren!

von Prof. Dr. Nils Hafner

Die Märkte, auf denen Banken tätig sind, haben sich in den letzten 10 Jahren spürbar verändert. Finanzkrise, Fall des Bankgeheimnisses, Herausforderungen volatiler Märkte, anhaltend tiefes Zinsniveau, hohe Regulierungsdichte und nicht zuletzt die Digitalisierung erfordern schnelle Reaktionen auf solche Entwicklungen und damit neue Mitarbeiterkompetenzen im Banking.Mehr Informationen

3 Social Media und Banking: Wie sich die Generation Y das Banking in den sozialen Medien vorstellt

Von Prof. Dr. Andreas Dietrich

Die fünf Lieblings-Apps der Generation Y sind allesamt Social Media Apps. Die steigende Wichtigkeit sozialer Medien in der Gesellschaft ist auch den Banken nicht entgangen. Entsprechend sind die meisten Banken auf verschiedenen Social-Media-Kanälen anzutreffen. Aber tun sie nach Einschätzung der (potenziellen) Follower das Richtige?Mehr Informationen

1 2 3 17