Browsing: Kantonalbanken

2 Open Banking im Wealth Management – eine kritische Würdigung der OpenWealth API Initiative

Von Prof. Dr. Andreas Dietrich

Open Banking wird mittel- bis langfristig auch in der Schweiz relevant werden. Durch standardisierte technische Schnittstellen und/oder regulatorische Vorgaben werden Privat- und Firmenkunden ihre persönlichen Finanzdaten anderen Banken beziehungsweise Finanzdienstleistern oder FinTechs zugänglich machen können. Derzeit laufen verschiedene Initiativen in der Schweiz, um die Möglichkeit von Open Banking zu schaffen.  Mehr Informationen

4 So steigert die BLKB ihre Effizienz im Hypothekargeschäft

Von Prof. Dr. Andreas Dietrich und Dr. Urs Blattmann

Die BLKB will die Beratungsqualität und -intensität erhöhen. Um ihre Kundenberatenden besser zu unterstützen, baut sie eine neue Einheit «Sales Mid-Office» mit neuen Berufsbildern auf. Gleichzeitig vereinfacht sie ihre Verarbeitungsprozesse. Durch ein neues Prozessdesign und die Industrialisierung des Finanzieren-Prozesses sollen Kundenberatende signifikant von administrativen Tätigkeiten entlastet werden.Mehr Informationen

0 Videoberatung bei Finanzinstituten während und «nach» Corona: Entwicklungen bei Helvetia Versicherungen, der Basler Kantonalbank und der Bank Cler

Von Prof. Dr. Andreas Dietrich

Videotelefonate sind in der Schweiz bereits ziemlich verbreitet. Rund 29 Prozent der Schweizerinnen und Schweizer führen gemäss einer Umfrage von Moneyland (in unterschiedlicher Häufigkeit) Video-Telefonate. Hingegen werden Videoberatungen bei Finanzinstituten noch immer selten eingesetzt. Durch die Covid-19-Krise haben aber einige Institute erkannt, dass ein solches Angebot in verschiedener Hinsicht sinnvoll sein kann.Mehr Informationen

0 Sourcing auf der strategischen Ebene – das sagen 5 VerwaltungspräsidentInnen

Von Dr. Urs Blattmann

Im Rahmen der IFZ Sourcing Studie 2020 haben wir die strategischen Aspekte des Sourcings untersucht. Dabei haben wir Antoinette Hunziker-Ebneter (Berner Kantonalbank), Jürg Bucher (Valiant), Thomas Gutzwiller (St. Galler Kantonalbank), Guy Lachapelle (Raiffeisen) und Martin Leutenegger (Glarner Kantonalbank) interviewt und von ihnen wertvolle Einblicke erhalten.Mehr Informationen

0 Kosten und Auswirkungen der neuen Liquiditätsvorschriften auf Schweizer Retailbanken

Prof. Dr. Andreas Dietrich und Brian Mattmann

Die Finanzkrise hat die Bedeutung von Liquiditätsrisiken bei Banken verdeutlicht. Im Nachgang zur Krise wurden deshalb vom Basler Ausschuss für Bankenaufsicht neue internationale Standards zur Liquiditätshaltung von Banken entwickelt. Im folgenden Blog zeigen wir auf, wie teuer die Einführung für Schweizer Retail Banken war und welcher Institute besonders betroffen waren.Mehr Informationen

3 Reduzierte Öffnungszeiten und geschlossene Filialen: So reagieren die Schweizer Retailbanken auf das Corona-Virus

Von Prof. Dr. Andreas Dietrich

Das gesellschaftliche Leben ist spätestens seit der Schliessung aller nicht «notwendigen» Geschäfte infolge der Coronavirus-Pandemie fast zum Stillstand gekommen. Dies hat auch Konsequenzen für die Retailbanken. Bankfilialen dürfen zwar weiterhin geöffnet haben. Wie ich im heutigen Blog aber aufzeige, wählen die Schweizer Retailbanken bislang aber ganz unterschiedliche Strategien.Mehr Informationen

1 2 3 14