Author Prof. Dr. Andreas Dietrich

1 Wird nach dem Covid-Lockdown die Akzeptanz digitaler Kanäle im Banking steigen? Erste Erkenntnisse mit Daten zur veränderten Kanalnutzung

Von Prof. Dr. Andreas Dietrich, Norman J. Karrer (zeb) und Wieland Weinrich (zeb)

Das gesellschaftliche Leben und das Verhalten einzelner Menschen hat sich infolge der Coronavirus-Pandemie zwangsläufig verändert. Auch für die Bankenwelt hat diese Situation spürbare Konsequenzen. Die Banken durften zwar auch während des Lockdowns geöffnet bleiben.Mehr Informationen

0 Wie nutzen Schweizerinnen und Schweizer das E-Banking und Mobile Banking?

Von Prof. Dr. Andreas Dietrich, Reto Wernli, Dr. Holger Rommel (ti&m) und Stefan Rüesch (ti&m)

Das Online- und zunehmend auch das Mobile-Banking sind seit längerem neben dem Filialgeschäft eine tragende Säule des Privatkundengeschäfts. Es ist davon auszugehen, dass Bankkunden zukünftig einen noch grösseren Anteil ihrer Geschäfte via Online- und Mobile Banking erledigen werden.Mehr Informationen

0 Sourcing auf der strategischen Ebene – das sagen 5 VerwaltungspräsidentInnen

Von Dr. Urs Blattmann

Im Rahmen der IFZ Sourcing Studie 2020 haben wir die strategischen Aspekte des Sourcings untersucht. Dabei haben wir Antoinette Hunziker-Ebneter (Berner Kantonalbank), Jürg Bucher (Valiant), Thomas Gutzwiller (St. Galler Kantonalbank), Guy Lachapelle (Raiffeisen) und Martin Leutenegger (Glarner Kantonalbank) interviewt und von ihnen wertvolle Einblicke erhalten.Mehr Informationen

0 Kosten und Auswirkungen der neuen Liquiditätsvorschriften auf Schweizer Retailbanken

Prof. Dr. Andreas Dietrich und Brian Mattmann

Die Finanzkrise hat die Bedeutung von Liquiditätsrisiken bei Banken verdeutlicht. Im Nachgang zur Krise wurden deshalb vom Basler Ausschuss für Bankenaufsicht neue internationale Standards zur Liquiditätshaltung von Banken entwickelt. Im folgenden Blog zeigen wir auf, wie teuer die Einführung für Schweizer Retail Banken war und welcher Institute besonders betroffen waren.Mehr Informationen

3 Reduzierte Öffnungszeiten und geschlossene Filialen: So reagieren die Schweizer Retailbanken auf das Corona-Virus

Von Prof. Dr. Andreas Dietrich

Das gesellschaftliche Leben ist spätestens seit der Schliessung aller nicht «notwendigen» Geschäfte infolge der Coronavirus-Pandemie fast zum Stillstand gekommen. Dies hat auch Konsequenzen für die Retailbanken. Bankfilialen dürfen zwar weiterhin geöffnet haben. Wie ich im heutigen Blog aber aufzeige, wählen die Schweizer Retailbanken bislang aber ganz unterschiedliche Strategien.Mehr Informationen

0 Einblick in den innovativen Berater-Arbeitsplatz bei der Migros Bank

Von Prof. Dr. Andreas Dietrich

Es muss das Ziel einer jeden Bank sein, moderne Arbeitsmittel für die Beratenden bereitzustellen. Die Beratung soll mit digitalen Hilfsmitteln unterstützt werden und standardisierte, aber trotzdem flexible Beratungsprozesse abbilden. Dies ist wichtig um die Qualität sicherzustellen, regulatorische Vorgaben einzuhalten und um eine Datenbasis aufzubauen, welche eine Optimierung der Beratungsprozesse erlaubt.Mehr Informationen

1 2 3 40