News und Trends aus dem Retail Banking Markt Schweiz

IFZ Retail Banking-Konferenz 2020: Warum Sie das nicht verpassen dürfen!

5

Von Prof. Dr. Andreas Dietrich

Bereits zum neunten Mal führen wir am 26. November 2020 die IFZ Retail Banking-Konferenz durch. Wir bieten wiederum ein reichhaltiges Programm mit den folgenden Themen: Wie stark werden die neuen digitalen Initiativen der beiden Grossbanken UBS und Credit Suisse das Retail Banking verändern? Welche digitalen Innovationen funktionieren in Deutschland? Wie kann die Kultur einer Retailbank im Zeichen des rasanten technologischen und gesellschaftlichen Wandels erfolgreich weiterentwickelt werden? Wie bringen wir unsere Bankdienstleistungen auf die Tastatur eines Mobiltelefons? Wie kann mit neuen Technologien Cyber Kriminalität bekämpft werden? Und schliesslich: Welches war im Jahr 2019 die beste Schweizer Retailbank?

Digitale Marktplätze und Smartphone Banking der Zukunft – die Pläne der beiden Grossbanken

Die beiden wohl wichtigsten Initiativen im Retail Banking Markt Schweiz 2020 stammen von den beiden Grossbanken. Während die UBS mit UBS Atrium und Key4 digitale Marktplätze aufbaut (und weiter ausbaut), hat die Credit Suisse mit CSX ein attraktives Angebot für Retail Banking Kunden lanciert. Es freut mich daher, dass wir an der diesjährigen Konferenz Vertretende der UBS und Credit Suisse begrüssen dürfen. Dr. Martha Böckenfeld, Head Digital Platforms und Marketplaces, gibt uns Einblick in die digitalen Marktplätze der UBS und deren weiteren Pläne. Marc von Widekind, Head of Digital Channels & Platforms bei der Credit Suisse, wird über den Start, die strategischen Überlegungen und die weiteren Pläne CSX der Credit Suisse berichten.

Blick nach Deutschland – wie geht Digitalisierung beim Deutschen Sparkassen- und Giroverband?

Der Deutsche Sparkassen- und Giroverband umfasst 376 Sparkassen. Frank Weigand, Leiter digitale Innovation, zeigt uns u.a. die folgenden Themen auf:

  • Die Digitale Agenda 2.0 der Sparkassenorganisation
  • Sparkassen: Künstliche Intelligenz – eine Standortbestimmung
  • Sparkassen: Digitalisierung in Corona Zeiten
  • „Digitale Leistungsschau“ der Sparkassen-Lösungen und Angebote (Payment, Voice, Finanzplattform, App…)

Führt eine neue Kultur die BLKB zum Erfolg?

Die Basellandschaftliche Kantonalbank (BLKB) befindet sich in einem Umbruch. John Häfelfinger, CEO der BLKB, wird erläutern, wie und warum er auch kulturelle Aspekte innerhalb der Bank verändern muss (Abschaffung Ränge, Re-Branding, Aufbau von Ökosystemen).

Welche spannenden FinTechs bewegen uns?

Auch in diesem Jahr haben wir wieder zwei interessante, aber noch nicht so bekannte FinTechs an die IFZ Retail Banking-Konferenz eingeladen. Tobias Ellenberger, Co-Founder von Cybera.global wird uns aufzeigen, wie Cyber Crime und Fraud bei Banken mit modernen Technologien bekämpft werden kann.

Das israelische Start-up Paykey erlaubt die Integration von Bankdienstleistungen in die Tastatur jeder Nachrichten App auf dem Mobiltelefon. Sheila Kagan, die CEO von Paykey zeigt uns mögliche Anwendungsgebiete auf.

And last but not least: Die IFZ Retail Banking-Studie 2020

Auch dieses Jahr umfasst die IFZ Retail Banking-Studie eine Vielzahl von Themen.

  • Wir zeigen auf, welche Tochpoints aus Sicht von Banken heute und in fünf Jahren relevant sind.
  • Wir erläutern, welche Bankengruppen welche Relevanz im Hypothekargeschäft haben. Zudem diskutieren wir, wie das Wachstum im Hypothekargeschäft in den letzten Jahren finanziert wurde und werfen einen Blick auf die Rolle der Pfandbriefinstitute.
  • Wir analysieren die Corporate Governance der Retailbanken.
  • Und – wie üblich: Wir prämieren die gemäss Benchmarking «beste» Schweizer Retailbank 2019.

Zusammenfassend sieht das Programm sieht wie folgt aus:

Hier finden Sie das Anmeldeformular für die Konferenz (inkl. Studie).

Die Teilnahme an der Konferenz kostet CHF 460.- und findet online statt. Als Teilnehmer erhalten Sie die rund 200-seitige IFZ Retail Banking-Studie 2020 (Wert CHF 290.-). Bitte melden Sie sich unter email hidden; JavaScript is required, wenn Sie nur die Studie bestellen möchten (Auslieferung nach der Konferenz).

Wir danken den folgenden Sponsoren für die Unterstützung:

5 Kommentare

  1. Hallo IFZ-Team
    Könnte diese Konferenz nicht zusätzlich auch wieder online angeboten werden?
    Viele Grüsse und einen tollen Wochenstart
    Marcel

  2. Pingback: UBS bietet mit key4 nun auch Neuhypotheken an und kooperiert mit Homegate: Eine Analyse | IFZ Retail Banking Blog