News und Trends aus dem Retail Banking Markt Schweiz

Das lange Warten hat bald ein Ende

0

Von Prof. Dr. Andreas Dietrich, Prof. Dr. Christoph Lengwiler und Prof. Dr. Marco Passardi

Am nächsten Donnerstag, 14. November 2013, präsentiert das Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ zum zweiten Mal die umfangreiche IFZ Retail Banking Studie. Neben dem jährlich erscheinenden Benchmarking sowie der Corporate Governance Analyse liegt der Fokus in diesem Jahr auf den Differenzierungsstrategien der Retail Banken sowie den Renditen und Risiken der Kantonalbanken aus Sicht der Kantone.

RB 2013

Die rund 170-seitige Studie IFZ Retail Banking Studie umfasst vier Teile. Der erste Teil befasst sich mit den Differenzierungsmerkmalen von Schweizer Retail Banken. Die entsprechenden Resultate basieren auf einer Umfrage bei 150 Geschäftsleitungsmitgliedern von Schweizer Retail Banken. Dabei werden sowohl aktuelle als auch zukünftige Alleinstellungsmerkmale (USP) der Banken eruiert. Ein zweiter Bereich beinhaltet eine detaillierte Kennzahlen-Analyse der Retail Banken. Auch in diesem Jahr präsentieren wir ein umfangreiches Benchmarking und zeigen auf, welche der 88 untersuchten Banken gemäss unseren neun Kennzahlen im Jahr 2012 und im langfristigen Vergleich am besten abschneiden. Im dritten Teil der Studie werden Renditen und Risiken der Kantonalbanken aus Sicht der Kantone analysiert. Das IFZ hat dabei zum ersten Mal die Finanzströme von den Kantonalbanken hin zu den Kantonen über einen Zeitraum von 10 Jahren analysiert. Neben dieser Renditebetrachtung werden auch verschiedene Risikoszenarien für die Kantone analysiert und diskutiert. Der vierte und letzte Teil der Studie befasst sich schliesslich mit der Corporate Governance von 62 Schweizer Retail Banken.

Die Studie wird anlässlich der IFZ Retail Banking Konferenz am 14. November vorgestellt. Des Weiteren äussern sich an der Konferenz auch in diesem Jahr hochkarätige Referenten aus der Retail Banking-Branche praxisnah zu den derzeit grössten Herausforderungen.  Die Konferenz stiess auch in diesem Jahr auf grosses Interesse und ist bereits seit einiger Zeit ausgebucht.

Die Studie kann hier bestellt werden. Sie kostet als Einzelbestellung CHF 290.- und bei Sammelbestellungen ab 3 Exemplare 240 CHF, ab 5 Exemplaren 190 CHF und ab 10 Exemplaren 140 CHF pro Exemplar. Sie ist ab dem 14. November 2013 erhältlich.

Comments are closed.