0 So funktioniert die Bancassurance-Zusammenarbeit zwischen UBS und Zurich bislang

Von Prof. Dr. Andreas Dietrich

Vor allem durch die Digitalisierung gewinnen Bancassurance-Angebote wieder an Bedeutung im Schweizer Markt. So können Gründerinnen und Gründer bei UBS seit März auf der «UBS Start Business»-Plattform nicht nur verschiedene Bankenprodukte für ihre neuen Firmen abschliessen, sondern im Rahmen dieses Online-Prozesses zusätzlich Versicherungsprodukte der Zurich Versicherung beziehen.Mehr Informationen

4 Die Zukunft des digitalen Anlegens in der Schweiz – die Studienergebnisse

Von Prof. Dr. Andreas Dietrich, Dr. Tatiana Agnesens, Reto Wernli

Die Digitalisierung im Anlagegeschäft wird immer bedeutsamer. Während es zahlreiche (auch) Schweizer Studien mit Fokus auf verschiedene Marktanbieter gibt, ist das Wissen in Bezug auf das Verhalten und die Wünsche der Schweizer Anlegerinnen und Anleger im Bereich der Digitalisierung noch eher knapp.Mehr Informationen

9 Der leise Abschied von der «alten» Debitkarte – und wie die Luzerner Kantonalbank die neue Debitkarte personalisiert

Von Prof. Dr. Andreas Dietrich

Den Abschied von der alten Maestro-Karte haben bereits einige Schweizer Banken angekündigt oder teilweise schon vollzogen. Als Ersatz gibt es eine Debitkarte mit erweiterten Funktionen. Die Luzerner Kantonalbank nutzt diesen Wechsel, um einen Kartenfächer in Richtung stärkerer Individualisierung zu öffnen.Mehr Informationen

0 Wie sieht die Zukunft der Bargeldversorgung bei Banken aus? Ein Bericht aus dem Innovationslabor der Zürcher Kantonalbank

Von Prof. Dr. Andreas Dietrich

Die Bargeldversorgung der Bevölkerung könnte sich in den nächsten Jahren verändern. Auf der einen Seite kann man davon ausgehen, dass sich die Anzahl Filialen weiter reduzieren wird. Auf der anderen Seite ist die Anzahl an Bargeldbezügen bei Geldautomaten rückläufig, was die Bewirtschaftung der Automaten für Banken unattraktiver macht.Mehr Informationen

1 UBS bietet mit key4 nun auch Neuhypotheken an und kooperiert mit Homegate: Eine Analyse

Von Prof. Dr. Andreas Dietrich

Vor vier Monaten hat UBS mit key4 den Einstieg ins Vermittlergeschäft für selbstbewohntes Wohneigentum gewagt. Im heutigen Blog zeige ich die bisherigen Entwicklungen auf und diskutiere die Erweiterung des Geschäftsmodells von key4 in der Zukunft. Gleichzeitig lancieren wir ab heute am IFZ auch den jeweils zweiwöchentlich erscheinenden «IFZ Digital Banking Podcast».Mehr Informationen

4 Der IFZ Digital Banking Podcast wird noch in dieser Woche lanciert – 6 Gründe, warum Sie sich die Podcasts anhören und abonnieren sollten

Von Prof. Dr. Andreas Dietrich, Prof. Dr. Nils Hafner, Prof. Dr. Thomas Ankenbrand

Als Ergänzung zum IFZ Retail Banking Blog wird der IFZ Digital Banking Podcast noch in dieser Woche lanciert – 6 Gründe, warum Sie sich die Podcasts anhören und abonnieren sollten:

  • Bleiben Sie informiert und aufgeklärt über den (Digital) Banking Markt Schweiz.
Mehr Informationen
0 140 Millionen CHF nach 5 Monaten: Ein erstes Fazit zum Nutzerprofil und dem Erfolg der neuen digitalen Anlagelösungen von PostFinance

Von Prof. Dr. Andreas Dietrich

PostFinance hat im Mai 2020 vier neue Angebote im Bereich der Vermögensverwaltung, der Anlageberatung und für das selbstständige Investieren lanciert. Fünf Monaten nach dem Markteintritt dieser Lösungen werde ich kurz auf die Produkte eingehen und mithilfe von für diesen Blog gezeigten Daten ein Fazit zur bisherigen Entwicklung und zum Kundenprofil dieser Angebote ziehen.Mehr Informationen

2 Open Banking im Wealth Management – eine kritische Würdigung der OpenWealth API Initiative

Von Prof. Dr. Andreas Dietrich

Open Banking wird mittel- bis langfristig auch in der Schweiz relevant werden. Durch standardisierte technische Schnittstellen und/oder regulatorische Vorgaben werden Privat- und Firmenkunden ihre persönlichen Finanzdaten anderen Banken beziehungsweise Finanzdienstleistern oder FinTechs zugänglich machen können. Derzeit laufen verschiedene Initiativen in der Schweiz, um die Möglichkeit von Open Banking zu schaffen.  Mehr Informationen

1 2 3 43