Netzwerk für angewandte Innovationsforschung

Hört auf mit dem Kreativitätstheater

Hört auf mit dem Kreativitätstheater!

Kreativität gilt als eine der wichtigsten Fähigkeiten in einer Zeit der Digitalisierung und Automatisierung. Kreativität wird mit Inspiration, Verspieltheit und Kunst in Verbindung gebracht. Mit Farbe, Mut und Lockerheit. Mit Geistesblitz und Brainstorming. Alles richtig – und doch nicht ganz. Kreativität wird von immer mehr Organisationen gewünscht, doch zumeist wird sie nur in ihrer harmlosen, fröhlich positiven Form akzeptiert. Soll Kreativität mehr als bloss Theater sein, so wird sie mächtig Staub aufwirbeln, bedrohlich wirken und gegen allerlei Widerstand kämpfen müssen. Kreativität darf nicht dem Zufall und dem erhofften Kuss der Muse überlassen werden. Organisationen müssen eine reifere Sichtweise auf das Thema einnehmen, denn Kreativität ist komplexer und düsterer als oft gedacht.

Jean-Philippe Hagmann ist Gründer der Agentur für radikale Innovation, Autor, Dozent, Innovationsberater und Experte für die Innosuisse. Mehr zu Jean-Philippe Hagmann erfahren Sie hier.