Netzwerk für angewandte Innovationsforschung

Browsing: Innovationsmanagement

Die Fähigkeit zu innovieren ist für erfolgreiche Unternehmen – die es auch mittel- und langfristig bleiben wollen – eine zentrale Kompetenz. Das Formulieren einer passenden Innovationsstrategie, der Einsatz funktionaler und adäquater Prozesse sowie die Pflege einer Kultur, die Innovation begünstigt, sind einige der wesentlichen Elemente, die grundlegend zu Innovationserfolgen beitragen. Aber auch die Kooperation mit Netzwerkpartnern, der Einbezug von Kunden oder Konsumenten und die Einbindung externer Wissensbestände gehören zu einem erfolgreichen Innovationsmanagement, das nicht nur für Grossunternehmen sondern auch für KMUs wertvoll ist.

Einblicke in unsere aktuellen Forschungsprojekte aus dem Blog:

0 Born Digitals– Agilität erhalten in Zeiten schnellen Wachstums

Digital Transformation und Digital Revolution sind heute in aller Munde und stehen für technologisch und sozial induzierte, umwälzende Veränderungen in Wertschöpfung, unternehmerischem Wettbewerb, Arbeitswelt und Arbeitsmarkt. Besonders ist dabei die hohe Geschwindigkeit der Veränderungen. Agilität ist daher für viele Born Digitals ein entscheidender Erfolgsfaktor.

0 Jenseits von Fair Trade Banane & Bio-Apfel: Nachhaltigkeit als Innovationstreiber

Noch nie war Fairtrade-Mode so chic, Bio-Gemüse so trendy und der nachhaltige Arbeitgeber so beliebt wie heute. Der fast inflationäre Gebrauch des Begriffs Nachhaltigkeit mag bei vielen Unternehmern dazu verführen, Nachhaltigkeit als kurzfristigen Trend oder zwingendes Übel abzutun. Der neue Lifestyle, die Globalisierung, der Klimawandel, die Rohstoffknappheit und eine wachsende Weltbevölkerung bieten jedoch auch unzählige Möglichkeiten für Innovation.

0 Innovation und Recht

Jede Innovation hat auch eine rechtliche Dimension. Um Innovationen unversehrt Realität werden zu lassen, muss diese Dimension rechtzeitig bedacht werden. Ursula Sury zeigt deshalb einige Hürden auf, die überwunden werden müssen.

0 Zeitgemäss innovieren mit Open Innovation

Ideenwettbewerbe, Crowdsourcing, Kollaborationen mit externen Wissenspartnern, Spin Offs – das alles wird heute unter dem Begriff Open Innovation subsumiert. Eines scheint klar: Mit Open Innovation verlässt ein Unternehmen die traditionelle Denkweise von linearen Produkt- und Serviceentwicklungsprozessen. Das Neue ist aber noch diffus und schwer fassbar: Ein Klärungsversuch.

0 Geheimwaffe Einkäufer

Beim Thema Innovationsförderung im Unternehmen ist der Einkauf sicherlich nicht die erste Anlaufstelle. Doch ein genauerer Blick auf das Tätigkeitsfeld zeigt, dass deren Kenntnisse sehr wohl zu erfolgreichen Neuerungen führen können. Sie agieren an den Aussengrenzen des Unternehmens und können deshalb wertvolle Informationen für die Forschung&Entwicklung zurückgeben.

0 Innovation Leadership

«Die Führung von Innovationsvorhaben erfordert die Gabe in Dualitäten zu denken. Es geht um eine Balance zwischen öffnenden und schliessenden Führungsweisen»

0 Die neue Generation und ihre Ansprüche

Die Innovationsfähigkeit eines Unternehmens beruht auf dem Können, dem Willen und der Motivation seiner Mitarbeitenden. Um Innovationspotentiale zu nutzen, schaffen Unternehmen Rahmenbedingungen, die Kreativität und Innovation fördern und honorieren. Doch inwiefern entsprechen innovationsfördernden Arbeitsbedingungen auch den Wünschen und Forderungen der Generation Y-Fachkräfte? Wir wagen ein Gedankenexperiment anhand erster Erkenntnisse aus dem KTI-Forschungsprojekt „Employing the New Generation“.

0 Buch Tipp

Im Zuge des beschleunigten technologischen und gesellschaftlichen Wandels können sich Unternehmen nicht mehr darauf verlassen, dass gegenwärtig erfolgreiche Geschäftsmodelle und Innovationen den Unternehmenserfolg auch zukünftig garantieren. Die Sicherstellung einer kontinuierlichen Innovationstätigkeit im Unternehmen ist daher eine Management- und Führungsaufgabe von höchster Priorität. Es gilt, Innovation als Grundhaltung der Unternehmensspitze bewusst ins Zentrum der unternehmerischen Aktivität zu stellen, in der Unternehmenskultur zu verankern und im praktischen Handeln zu fördern.

0 Agiles Innovationsmanagement mit dem Lean Startup Ansatz

David GriesbachDas Entwickeln neuer Produkte und Dienstleistungen und das Management von Innovation im Allgemeinen sind zwar spannende aber auch höchst anspruchsvolle Aufgaben. Führungskräfte sind dabei unter anderem mit drei zentralen Herausforderungen konfrontiert: In der globalen Gründerszene hat sich in den vergangenen Jahren ein neuer Ansatz durchgesetzt, um mit diesen Herausforderungen besser umgehen zu können. Der

1 3 4 5 6