0 Organisationale Kreativität als Instrument zur Komplexitätsbewältigung

Oft sind Technologien und Kundenwünsche sehr schnelllebig und komplex, die Ressourcen zur Umsetzung von Entwicklungsprojekten jedoch stark begrenzt. Umso wichtiger ist es, die vorhandene Komplexität zu reduzieren, um nur wesentliche Dinge in der Umsetzung zu berücksichtigen. Der Umgang mit Kreativität stellt dabei eine zentrale Herausforderung dar.

0 Wie virtuelle Teamleiter mit kreativen Herausforderungen umgehen

Teamkreativität ist wesentlich, wenn Teammitglieder zusammenarbeiten, um neue Ideen zu generieren bzw. um untereinander neue Ideen zu vernetzen. Es gibt zwar viele Studien über Teamkreativität, aber nur sehr wenige thematisieren die Zusammenarbeit in einem virtuellen Team bzw. geeignete Kontextbedingungen zur Kreativitätsförderung in einem virtuellen Team. Vor dem Hintergrund der digitalen Transformation unserer Arbeitswelt ist dies problematisch.

0 Buchempfehlung: Corporate Rebels – Make work more fun

Möchten Sie lernen, wie Sie das Engagement Ihrer Mitarbeitenden verbessern können? Sind Sie gerade dabei, Ihre Unternehmenskultur zu überdenken? Überlegen Sie sich, wie Sie Ihren Arbeitsplatz verändern können? Dieses wirklich lesenswerte Buch liefert mehr als 20 Beispiele für kreativitäts- und innovationsfördernde Unternehmenskulturen. Frische Ideen garantiert!

0 PlasticTwist an der SHIFT 2020

Das CreaLab und das FabLab Luzern nahmen mit dem PlasticTwist Projekt an der SHIFT 2020 – Lösungen zur Kreislaufwirtschaft teil, die im Rahmen der diesjährigen Swiss Plastics Expo stattfand. Die Fachmesse in Luzern stand diesmal unter dem Leitthema “Nachhaltigkeit” und bildete den Treffpunkt für alle, die mit Kunststoff arbeiten. Besucherinnen und Besucher hatten beim PlasticTwist

0 Innovation Speed – heute war gestern

Beitrag zum neo.forum „Innovation Speed“ vom 6. Juni 2019 – Autoren: C. Porciello, M. Steffen (Studierende MAS Wirtschaftsingenieur). Gleich zum Auftakt des neo.forum 2019 postulierte Professor Markus Zemp der Hochschule Luzern mit seinem Vortrag «Innovation Speed», dass der Umgang mit Geschwindigkeit erlernt sein muss und für Unternehmen von grosser Bedeutung sein sollte. Ein wichtiger Grund dafür

0 Fail Fast, Fail Cheap – Die Wunderwaffe?

Beitrag zum neo.forum „Innovation Speed“ vom 6. Juni 2019 – Autoren: P. Roth, L. Künzli (Studierende MAS Wirtschaftsingenieur). Die Veränderung der Kundenbedürfnisse ist zunehmend unvorhersehbar (Ringel, Taylor & Zablit, 2015). «Innovation Speed» soll helfen, angemessen auf diese Veränderungen zu reagieren

0 Speed durch Service Innovation

Beitrag zum neo.forum „Innovation Speed“ vom 6. Juni 2019 – Autoren: S. Käch, D. Nüssli (Studierende MAS Wirtschaftsingenieur). – „Die einzige Konstante im Universum ist stets die Veränderung“ (Züger, 2007). Dies spüren wir in der heutigen Zeit von Tag zu Tag deutlicher. Man erinnere sich an die Zeit zurück, als die Mobiletelefone mit ihren schwarz-weissen

0 Vorsprung durch Effizienz

Beitrag zum neo.forum „Innovation Speed“ vom 6. Juni 2019 – Autoren: M. Leutwiler, P. Bader (Studierende MAS Wirtschaftsingenieur). Das neo.Forum 2019 griff die Thematik der Innovationsherausforderungen im aktuellen Wirtschafts- und Konkurrenzumfeld auf. Unter Berücksichtigung der verschiedenen, aktuellen sowie künftigen Mega-Trends müssen Unternehmen Begriffe wie Agilität, Flexibilität, Innovationsfähigkeit oder auch Speed verinnerlichen und beherrschen.

1 2 3 9