0 Willkommen zum neuen Medtech-Blog!

Dem Ort für aktuelle Informationen rund um das Bachelor- und Master-Studium und unsere spannende Forschung und Weiterbildungsmöglichkeiten für die nächste Generation der Medtech-Fachleute!  

0 Virtual Walk – Schmerzreduktion bei Querschnittgelähmten

Neurophatische Schmerzen werden durch eine Läsion des menschlichen Nervensystems verursacht. Die Lebensqualität von Querschnittgelähmten wird durch solche Schmerzen zusätzlich stark reduziert. Diese können anfallartig, einschliessend oder dauerhafter Natur sein und mit hoher Intensität auftreten. Um die chronischen Schmerzen zu behandeln, wird oft eine visuelle Therapiemethode angewendet. Eine solche Variante stellt das Virtual Walk System dar.

0 Spezialausgabe Molecular Sciences

Im Herbst 2020 wird es eine spannende Spezialausgabe des „International Journal of Molecular Sciences“ zum Thema „Molecular Mechanobiology in Space and on Earth“ geben. Gastautoren werden unter anderem Marcel Egli, Institutsleiter Medizintechnik und Oliver Ullrich, renommierter deutscher Weltraummediziner der Uni Zürich sein.

0 Studentische Arbeiten – überraschende Ideen

Sie haben in Ihrem Medizintechnik-Unternehmen eine Idee oder ein spannendes Projekt, das Sie schon lange realisieren möchten? Dann sind Sie bei uns richtig! Mit einer studentischen Arbeit erhält der Industriepartner Resultate zu seiner Fragestellung und lernt gleichzeitig motivierte junge Leute und potenzielle künftige Mitarbeitende kennen.  

0 Schwerelose Forschung

Mechanobiologische Untersuchungen an Muskeln, Knorpel und Knochen sowie biotechnologische Lebenserhaltungssysteme stehen im Zentrum des Forschungsbereichs Weltraumbiologie. Dabei werden Experimente des Forschungsteams im Columbus-Modul auf der ISS auch in echter Schwerelosigkeit untersucht. Dafür nahmen Forscher am 34. Parabelflug des Deutscheln Luft- und Raumfahrtzentrums in Bordeaux teil. Sie untersuchten den Einfluss der Schwerkraft auf biologische Zellen.    

0 Bandscheibenforschung am IMT

Bandscheiben sind durch ihre geringe Heilungsfähigkeit besonders anfällig für Verletzungen und Abnutzung. Unsere Forschung untersucht deren Ursache sowie die molekularen Grundlagen der Heilung.

0 Regenerative Medizin auf dem Vormarsch

Gelenkknorpelregeneration kann durch simulierte Schwerelosigkeit und gepulste elektromagnetische Felder erforscht werden. Ziel des Projekts ist die Herstellung von verbesserten autologen Knorpeltransplantaten durch simulierte Schwerelosigkeit und PEMFs. Durch die Kombination von SMG und anwendungsoptimierten PEMFs wird eine 3D-scaffoldfree Gelenkknorpelgewebekultur etabliert.