Browsing: Veranstaltungen

0 Unkonventionelles Weiterbildungsmodul fördert Innovation & Kreativität

Schnell, dynamisch, digital – Die Arbeitswelt von heute und morgen ist geprägt durch rasanten Wandel und technologischen Fortschritt. In einem unsicheren und komplexen, sich ständig wandelnden Umfeld sind menschliche Fähigkeiten gefragt, die uns die Technologie nicht abnehmen kann: Innovation und Kreativität. Erfolgreich ist, wer in der kreativen Zusammenarbeit mit anderen neue Lösungsräume schaffen kann. Mit einem neuen, unkonventionellen Weiterbildungsmodul unterstützen wir Sie dabei.

0 Zukunftsmusik mit Künstlicher Intelligenz – Was ist zu Coronazeiten im Rechtswesen möglich?

Im heutigen Zeitalter nehmen Einsatzbereiche der Künstlichen Intelligenz an besonderer Bedeutung zu. Doch im Jahr 2020 ist nicht nur KI ein weltbewegendes Phänomen, welches die Menschheit und dessen Umgebung neu erfindet, so sind zu Zeiten des Covid-19 Veranstaltungen auf neue Formate angewiesen. An der Artificial Intelligence (AI) for business Konferenz vom 26. März verschmolzen gleich zwei komplementäre Welten ineinander: So wurde die ursprünglich geplante Konferenz komplett online und mit Expertenwissen aus dem Bereich Künstliche Intelligenz angeboten.

1 Unkonventionelles Weiterbildungsmodul fördert Innovation & Kreativität

Schnell, dynamisch, digital – Die Arbeitswelt von heute und morgen ist geprägt durch rasanten Wandel und technologischen Fortschritt. In einem unsicheren und komplexen, sich ständig wandelnden Umfeld sind menschliche Fähigkeiten gefragt, die uns die Technologie nicht abnehmen kann: Innovation und Kreativität. Erfolgreich ist, wer in der kreativen Zusammenarbeit mit anderen neue Lösungsräume schaffen kann. Mit einem neuen, unkonventionellen Weiterbildungsmodul unterstützen wir Sie dabei.

0 Wenn agile Projekte aus dem Ruder laufen – legal lessons learned

Gerade brüte ich über Hunderten von E-Mails zwischen meiner Klientin und ihrer Auftragnehmerin, einer Software-Entwicklerin. Ein sogenannt agiles Projekt ist aus dem Ruder gelaufen. Nun will meine Klientin Mängel geltend machen. Dafür wäre wichtig zu wissen, was die Parteien konkret vereinbart haben. Nicht ganz einfach bei einer rollenden Planung. Nichtsdestotrotz, auch agile Projekte müssen juristisch niet- und nagelfest sein.

0 Neue makroökonomische Perspektiven mit Prof. Dr. Sergio Rossi

Ökonomen streiten bekanntlich gerne darüber, wie man wirtschaftliche Phänomene erklärt. Eine besonders spannende Perspektive nimmt Prof. Dr. Sergio Rossi von der Universität Fribourg ein. Weshalb man mit einem alternativen Ansatz die Geldwirtschaft und deren Krisenanfälligkeit seiner Meinung nach besser versteht als mit den vorherrschenden Schulen der Makroökonomie, das erläutert er am 21. November 2019 an der Hochschule Luzern – Wirtschaft selbst.

0 Klimatalk am IBR – Wie erreichen wir «netto null» bis 2050?

Bis zum Jahr 2050 will die Schweiz klimaneutral sein. Unter dem Strich dürfen wir also keine Treibhausgase mehr ausstossen – «netto null» eben. Wie das gelingen kann, diskutierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Klimatalks am 18. Oktober mit Reto Knutti, Professor für Klimaphysik der ETH Zürich. Dabei wurde deutlich: Die Schweiz verfügt über die technischen und finanziellen Möglichkeiten, um die Klimaziele zu erreichen – aber wir müssen jetzt handeln.

0 Perfekte Mitarbeitende – durch Artificial Substitutes?

Wie sehen Sie perfekte Mitarbeitende? Welche Eigenschaften sollten sie verkörpern? In einem interaktiven, lebhaften Workshop, geleitet von Corinne Häggi (Jörg Lienert AG) und Bettina Hübscher (Hochschule Luzern – Wirtschaft)haben im Rahmen des Zuger Innovationstages 2019 am 18. September 2019 verschiedene Vertreter*innen aus Wirtschaft und Bildung die gewagte These diskutiert: Perfektion wird durch die Verschmelzung mit Artificial Substitutes erreicht. Lesen Sie mehr dazu im Beitrag der beiden Workshop-Leiterinnen.

1 2