Browsing: Arbeit und Arbeitsrecht

0 Perfekte Mitarbeitende – durch Artificial Substitutes?

Wie sehen Sie perfekte Mitarbeitende? Welche Eigenschaften sollten sie verkörpern? In einem interaktiven, lebhaften Workshop, geleitet von Corinne Häggi (Jörg Lienert AG) und Bettina Hübscher (Hochschule Luzern – Wirtschaft)haben im Rahmen des Zuger Innovationstages 2019 am 18. September 2019 verschiedene Vertreter*innen aus Wirtschaft und Bildung die gewagte These diskutiert: Perfektion wird durch die Verschmelzung mit Artificial Substitutes erreicht. Lesen Sie mehr dazu im Beitrag der beiden Workshop-Leiterinnen.

0 Ferienjobs und Praktika – Was Sie dazu wissen müssen

Gerade im Sommer sind Ferienjobs und Praktika bei Jugendlichen sehr beliebt. Viele Studierende, Schülerinnen und Schüler nutzen diese Möglichkeit, um Erfahrung und praktische Kompetenzen zu erwerben, um sich weiterzubilden oder einfach nur um Geld zu verdienen. So unterschiedlich die Motivation der jungen Menschen sein kann, so verschieden sind auch die Fragen, die sich für die Unternehmen stellen, wenn sie Ferienjobs und Praktikumsplätze anbieten. Hier finden Sie einen Überblick.

0 Demokratische Unternehmen sind im Trend

Immer komplexere und dynamischere Märkte verlangen nach schneller Anpassungsfähigkeit und hoher Innovationskraft bei Unternehmen. Die jungen Generationen Y und Z entsprechen mit ihrer Flexibilität sowie ihrer digitalen und globalen Ausrichtung den wachsenden Anforderungen, verlangen aber im Gegenzug für ihr Engagement nach Transparenz, Verantwortung und Mitbestimmung im Wirtschaftsleben. All diese Entwicklungen der flexibilisierten Arbeitswelt befeuern den Ruf nach neuen Governancekonzepten. Als Antwort auf die veränderten Bedingungen werden in den vergangenen Jahren unter dem Schlagwort der demokratischen Unternehmung verschiedene Organisationsmodelle diskutiert. Doch worum geht es dabei eigentlich? Und sind demokratische Unternehmen tatsächlich erfolgreicher?

0 Flexible Arbeit im Brennpunkt

Digitalisierung, Freelancing, Crowd Work und Gig Economy – diese und andere Schlagworte der modernen Arbeitswelt sind in aller Munde. Flexibilität ist heute zentrale Grundvoraussetzung für den Geschäftserfolg. Unternehmen setzen vermehrt auf unkonventionelle Arbeitsmodelle und auch immer mehr Arbeitnehmer bewegen sich ausserhalb traditioneller Jobstrukturen.

Prof. Dr. Jens O. Meissner, Dozent an unserem Kompetenzzentrum Management & Law, forscht zu diesem Thema und gibt im SRF-Echo der Zeit“ vom vergangenen Montag interessante Einblicke in die Dynamiken der modernen Arbeitswelt. Hören Sie hier rein!…

0 Junge Eltern am Arbeitsplatz

Die Situation von jungen Eltern im Zusammenhang mit der beruflichen Tätigkeit gibt immer wieder Anlass zu politischen Diskussionen und Vorstössen. So steht derzeit beispielsweise die im Juli 2017 eingereichte Volksinitiative „Für einen vernünftigen Vaterschaftsurlaub – zum Nutzen der ganzen Familie“ zur Debatte, die der Bundesrat am 1. Juni 2018 zur Ablehnung empfohlen hat. Doch nicht nur mit Blick auf den Vaterschaftsurlaub bestehen zwischen den einzelnen Arbeitgebern in der Schweiz erhebliche Unterschiede bei den Ansprüchen, die jungen Eltern gewährt werden. Was aber ist eigentlich von Gesetzes wegen im geltenden Recht vorgeschrieben?

0 Sind Eurolöhne zulässig?

Kürzlich hatte sich das Bundesgericht mit der Frage zu beschäftigen, ob die Entlöhnung von Grenzgängern in Euro rechtlich zulässig ist oder gegen das Freizügigkeitsabkommen mit der EU verstösst. In zwei öffentlich beratenen Urteilen vom 15. Januar 2019 beurteilte es die Klagen eines französischen und eines deutschen Arbeitnehmers gegen ihren jeweiligen Schweizer Arbeitgeber als rechtsmissbräuchlich. Dabei liess es allerdings die Frage offen, ob solche Eurolöhne diskriminierend sind oder nicht.

0 Alle Jahre wieder…

Schon bald stehen Weihnachten und der Jahreswechsel und damit eine ganze Reihe von Feiertagen vor der Tür. Neben der Freude über die willkommene Auszeit von der Arbeit bringen die freien Tage für Arbeitnehmende wie auch für Arbeitgeber häufig Unsicherheiten mit sich. In diesem Beitrag erfahren Sie alles, was Sie zur arbeitsrechtlichen Regelung von Feiertagen in der Schweiz wissen müssen.

0 Whistleblowing wird gesetzlich geregelt

Bislang kennt die Schweiz im Gegensatz zu vielen anderen Ländern keine gesetzlichen Bestimmungen betreffend sogenanntes Whistleblowing. Das soll sich nun ändern. Der Bundesrat hat vor Kurzem einen entsprechenden Gesetzesentwurf verabschiedet. Doch was ist Whistleblowing eigentlich genau und was will die geplante Regelung?

0 Burnout: Aktuelles Thema in der modernen Arbeitswelt

„Ist die neue flexible Arbeitswelt Treiber für Burnout-Fälle und damit verantwortlich für Stresshaftung der Arbeitgeber? Dass ein Arbeitgeber wegen Stress verklagt wird, kam in der Schweiz bislang erst selten vor. Aber es ist ein Dauerthema, dass gut qualifizierten und hoch engagierten Arbeitnehmern immer wieder das Auftreten des Burnout-Syndroms droht.

1 2