0 Abschaffung der Inhaberaktie und verschärfte Transparenzregeln im Gesellschaftsrecht

Vor Kurzem ist eine Gesetzesänderung in Kraft getreten, die für rund 57’000 Unternehmen schweizweit einschneidende Auswirkungen hat. Auf Anfang November 2019 hat die Schweiz die Inhaberaktie weitgehend abgeschafft. Ausserdem wurden die gesellschaftsrechtlichen Transparenzvorschriften präzisiert und verschärft. Lesen Sie hier, worum es im Einzelnen geht und für wen Handlungsbedarf besteht.

0 Einbruchserien wirksam stoppen

Die Weihnachtszeit bringt leider nicht nur Besinnlichkeit mit sich. Die kurzen Tage und vielen Ferienabwesenheiten bedeuten auch Hochsaison für Einbrecher. Michael Derrer, Dozent an der Hochschule Luzern, setzt sich ein für den Kampf gegen Kriminaltourismus und bekommt nun auch Unterstützung durch die Polizei.

0 Neue makroökonomische Perspektiven mit Prof. Dr. Sergio Rossi

Ökonomen streiten bekanntlich gerne darüber, wie man wirtschaftliche Phänomene erklärt. Eine besonders spannende Perspektive nimmt Prof. Dr. Sergio Rossi von der Universität Fribourg ein. Weshalb man mit einem alternativen Ansatz die Geldwirtschaft und deren Krisenanfälligkeit seiner Meinung nach besser versteht als mit den vorherrschenden Schulen der Makroökonomie, das erläutert er am 21. November 2019 an der Hochschule Luzern – Wirtschaft selbst.

0 Risiken richtig managen

Unternehmerische Aktivität bedeutet immer Unsicherheit und Risiko. Deshalb ist ein angemessenes und durchdachtes Risikomanagement nicht nur für Grossunternehmen, sondern auch für KMU sehr wichtig. Was es dabei zu beachten gilt, erklären zwei Experten des Kompetenzzentrums Management & Law.

0 Klimatalk am IBR – Wie erreichen wir «netto null» bis 2050?

Bis zum Jahr 2050 will die Schweiz klimaneutral sein. Unter dem Strich dürfen wir also keine Treibhausgase mehr ausstossen – «netto null» eben. Wie das gelingen kann, diskutierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Klimatalks am 18. Oktober mit Reto Knutti, Professor für Klimaphysik der ETH Zürich. Dabei wurde deutlich: Die Schweiz verfügt über die technischen und finanziellen Möglichkeiten, um die Klimaziele zu erreichen – aber wir müssen jetzt handeln.

0 Perfekte Mitarbeitende – durch Artificial Substitutes?

Wie sehen Sie perfekte Mitarbeitende? Welche Eigenschaften sollten sie verkörpern? In einem interaktiven, lebhaften Workshop, geleitet von Corinne Häggi (Jörg Lienert AG) und Bettina Hübscher (Hochschule Luzern – Wirtschaft)haben im Rahmen des Zuger Innovationstages 2019 am 18. September 2019 verschiedene Vertreter*innen aus Wirtschaft und Bildung die gewagte These diskutiert: Perfektion wird durch die Verschmelzung mit Artificial Substitutes erreicht. Lesen Sie mehr dazu im Beitrag der beiden Workshop-Leiterinnen.

0 Klimatalk am IBR vom 18. Oktober 2019

Nachhaltigkeit, Klimaziele und Umweltschutz werden derzeit überall diskutiert. Das finden wir vom Kompetenzzentrum Management & Law richtig und wichtig. Deshalb machen auch wir den Klimawandel zum Thema und laden Sie anlässlich des 40 Jahr-Jubiläums des IBR  am 18. Oktober 2019 zum
Klimatalk am IBR ins Alte Casino Luzern ein!…

1 2 3 6