FPL Gameweek 31 – Tipps & Team Reveal

0
Share.

⚽️  Alles zur Fantasy Premier League Gameweek 31. Hier kriegen FPL Manager wöchentlich Tipps zum Spiel, Inputs zur Transferstrategie und jede Woche den Team Reveal vor der Deadline.

Die letzte Phase der Premier League Saison beginnt. Es sind noch acht Gameweeks bis zum Ende der Saison. Viele FPL Manager haben Ihre Chips bereist eingesetzt, da die Phasen der Blank- & Doublegameweeks passé sind und sich die Teams in die finale Phase ohne grosse Unterbrechungen aufmachen.

Platzierungen

⬆️ Overall                              527.552
⬆️ Schweiz/Switzerland     1.445

Short Review Gameweek 30

Mein Team erziele in der GW30 dank Bench Boost-Chip 77 Punkte. Den Bench Boost in GW30 einzusetzen sah ich als letzte Change eine gute Doublegameweek einzufahren.

Teamreveal Gameweek 31

Mein Fantasy Premier League Team für die Gameweek 31

FPL Team Reveal Gameweek 31

FPL Team Gameweek 31 von Nouso FC

Team Gameweek 31

Transfes Gameweek 31
IN:         Mo Salah (LIV)
OUT:     Raphinha (LEE)
Kosten: Keine

Mein Transfer diese Woche ist Salah für Raphina. Die nötigen 12.4 Millionen waren übrige 6.6m und die 5.6m von Raphinha. Der Transfer zulasten Raphinha ist einerseits wegen den nächsten Partien von Leeds United gegen Man City GW31, Liverpool GW32 und Man United GW33, womit harte Gegner mit viel Qualität im Mittelfeld auf Leeds warten. Andererseits sehe ich einen Aufwärtstrend von Liverpool nach dem 3:0 Sieg gegen Arsenal in GW30 und dem soliden Auftritt gegen Real Madrid unter Woche. Einzig die Frage welchen LFC Spieler war nicht allzu einfach zu beantworten. Nach dem starken Auftritt von Mo Salah und dem Teamrückkehrer Diogo Jota gegen Arsenal lag die Wahl zwischen diesen Beiden. Beide Spieler haben eine durchschnittliche Torquote von über 0.5 und in Ihrer Spielart immerzu motiviert. Jota kostet mit 7.0m deutlich weniger, wobei aber immer die Gefahr besteht, dass er nur als Joker ins Spiel kommt. Salah hat den Vorteil, dass er deutlich öfter spielt, auch von Anfang an und zumeist auch für die Penalties für Liverpool antritt. Meine Wahl fiel zuletzt auf Mo Salah da es wahrscheinlicher ist, dass der Ägypter von Anfang an spielt und ich nicht noch einen Spieler ans Wechselroulette verliere.

Manchester City spielt im Etihad Stadium gegen die Gäste aus Leeds. Nach den eher schwächeren Auftritten gegen Fulham & Sheffield United gabs für mich keine andere Entscheidung, als die Leeds Spieler gegen das Überfliegerteam aus Manchester rauszunehmen. City hat die letzten beiden Spiele in der Liga zu Null gespielt und über die gesamte Saison gerade mal 23 Tore kassiert. Grosses Risiko bei City ist wie immer Guardiolas Wechselroulette – im Champions League Match unter der Woche, spielten alle drei City Akteure von Anfang an, womit die Wahrscheinlichkeit, alle drei in der PL auflaufen zu sehen eher gering ist.

Verteidigung
Die beiden City Verteidiger Stones und Dias sind aufgrund des Spiels gegen Leeds gesetzt. Trotz erstarkten Liverpooler Torjäger, hat der Villains Verteidiger Konsa der Vorzug erhalten vor Coufal. Das Spiel gegen Leicester wird nicht einfach und mit der möglichen Doppelspitze Vardy und Iheanacho kommen die Foxes mit viel Sturmpower nach London.

Mittelfeld
Meine Aufstellung ist meistens durch ein formstarkes Mittelfeld geprägt. Die meisten Rotationen finden dort statt. Bamford im Sturm gegen die starke Abwehrkette von City ging für mich nicht auf, weshalb ich ihn für Gündogan rausgenommen hab.

Angriff
Gegen die immer noch verletzungsbedingt schwache Defensive von Liverpool, hat Watkins nach seinem Treffer gegen Fulham in GW30 sicherlich Potenzial. Harry Kane, egal gegen welche Gegner ist immer gefährlich und im Topspiel gegen Man United gesetzt.

Bank
Gerade mit dem Wechselroulette um die Man City Verteidiger, ist die Bankposition diese Woche besonders wichtig. Ausgehend davon, dass Leeds gegen Man City ein Spiel gegen die Verteidigung von Leeds geht, geht für mich Stuart Dallas auf Position drei. Coufal gegen Leicester ist zwar keine einfachere Partie, aber ergebnisorientiert positiver einzuschätzen. Für Bamford ergibt sich somit Position zwei.

Captain
Die Captainbinde ist in dieser Gameweek nicht so offensichtlich wie in den vorangegangen. Entsprechend habe ich sie dem torgefährlichsten und am ehesten von Beginn an spielenden Spieler gegeben. Da Salah auch die Penalties macht, sind viele Doppelpunkte für die Binde hier wahrscheinlicher.

Chips
Nachdem ich in GW30 den Bench Boost gespielt hatte, habe ich noch den Triple-Captain als letzter Chip

Wachtlist
Verteidigung:    Alexander-Arnold
Mittelfeld:          Diogo Jota
Angriff:               Kelechi Iheanacho

Nicht ganz deine Meinung? Oder willst du mitdiskutieren?

➡️Hier geht’s zur mehr Fantasy Premier League Inhalten
➡️Hier geht’s zur FPL Schweiz Liga

⏰ Updates, News & Last-Minute Feedback auf Twitter @FPL_Schweiz
▶ Team Line-up & Team Reveal auf Youtube FPL Schweiz


Mehr Blogs zur Fantasy Premier League:
FPL Gameweek 35 – Tipps & Team Reveal
FPL Gameweek 34 – Tipps & Team Reveal
FPL Gameweek 33 – Tipps & Team Reveal
FPL Gameweek 32 – Tipps & Team Reveal
FPL Grundlagen – Was ist die Fantasy Premier League?

Share.

About Author

Pascal

Willkommen zu Fantasy Premier League Hub & Tipps aus der Schweiz. Ich nehme euch mit in die letzten Spielrunden der Premier League und die dazugehörige Fantasy Fussball Liga. Hier gibt's Tipps & wöchentlicher Team Reveal vom Nouso FC aus der Schweiz. Spiele seit 3 Jahren Fantasy Premier League Fussball & teile gerne in Kurzform meine Überlegungen zum Schlussspurt.

Leave A Reply