Chipeño – Eine “scharfe” Gründungsstory

10
Share.

Ketchup und Mayo waren gestern! Die drei Jungunternehmer Samuel Graf, Kevin Lustenberger & Thamon Duss mischen mit Chipeño den umkämpften Saucenmarkt ganz schön auf. Wie es dazu kam und welche Gesichter neben den Aztekenköpfen eigentlich dahinter stecken, erfährt ihr im nachfolgenden Video. Also, nichts wie los! 

Probieren geht über studieren!

Der Weg bis zur perfekten Mischung führte wortwörtlich von Luzern bis in den Nordwesten Mexikos, wo die Geheimzutat, die Chipotles herkommen. Zu Beginn wurde viel experimentiert und unzählige “Tastings” unter Freunden und Familie durchgeführt. Das Ziel war klar, die Sauce muss zu 100% aus rein natürlichen Zutaten bestehen. Das heisst: keine Konservierungsstoffe, keine künstlichen Geschmacksverstärker, keine künstlichen Zusatzstoffe und keine E-Stoffe. Unterstützung erhielten die Jungunternehmer unter anderem von Smart-up, das Förderprogramm für Innovation, Unternehmertum und Selbständigkeit an der Hochschule Luzern. Dank Smart-up erhielten die Gründer wichtige Tipps eines Lebensmittelingenieurs. Und gelangten so schliesslich zur finalen Rezeptur.

Logo, Logistik & Lieferanten

Sobald die Rezeptur feststand, ging es darum die richtigen Rohstoffe und Lieferanten auszuwählen, um schlussendlich die gesamt Lieferkette aufbauen zu können. Zu Beginn importieren die drei Gründer die geräucherten Jalapeños noch selbst. Ihr Verhandlungsgeschick erlaubt es ihnen einen Deal mit einem Traditionsbetrieb in Sonora, im Nordwesten Mexikos abzuschließen. In Konserven abgepackt werden die Schoten von dort aus in die Schweiz importiert. Die Produktionsstätte befindet sich in Dornach im Kanton Solothurn. Dort wird die Mayo nach eigener Rezeptur hergestellt und die Chili Chipotles entsprechend gewürzt, bevor die fertige Sauce in stylische Flaschen abgefüllt wird.  Das Design dieser Kultsauce stammt vom Luzerner Mario Zoller. Das Logo weist zwei Aztekenköpfe auf und verkörpern damit wiederum die Herkunft der Chili Chipotles.

Share.

About Author

Lorena Lustenberger

Hallo Welt! Schön, dass ihr auf meinen Blog gestoßen seid. Mit meinen 27 Jahren habe ich schon echt viele Orte auf dieser einzigartigen Welt entdecken dürfen. Dafür war unter anderem mein Job als internationaler Sales Manager schuld und natürlich meine Reiselust. Wer von Euch auch schon die Möglichkeit hatte, ein fremdes Land zu bereisen und neue Kulturen kennenzulernen, der kennt dieses aufregende Gefühl der Freiheit und Lebenslust! Ich möchte Euch mitnehmen auf eine Reise hinter die Kulissen von Chipeño GmbH. Erfahre in diesem aufregenden Blog, wie eine rauchig rassige Chipotle Sauce deinen Alltag "verschärfen" kann.

10 Comments

  1. Ein cooles Video mit einer einmaligen Erfolgsstory … made in Switzerland, wirklich super … macht weiter so! … und, die Saucen sind der Burner.

  2. Sehr professionelles Video! Mega toll gemacht, liebe Lorena. Diese Saucen ergänzen jede Grillade einfach perfekt.

    • Lorena Lustenberger
      lustenberger lorena on

      Danke Steve! Freut mich, dass Dich die Story “gluschtig” gemacht hat. Probier die Sauce doch mal! Kann ich nur empfehlen.

  3. tresch livia on

    Wirklich ein toller Beitrag Lorena! Ich muss diese Sauce unbedingt mal ausprobieren, vor allem jetzt wo die Grillsaison bald startet 🙂

    • Lorena Lustenberger
      lustenberger lorena on

      Hallo Livia! Danke für Deinen Kommentar. Ja, die Sauce musst du unbedingt probieren. Es lohnt sich! Lass mich wissen, wie du sie findest! 🙂

Leave A Reply