#Victimblaming: Die Reaktionen auf meinen ersten Blog. Achtung, Sarkasmus!

2
Share.

Die Büchse der Pandora.

Hallo zusammen! Tja, was soll ich sagen, wo fang ich an? Letzte Woche Freitag habe ich die Büchse der Pandora geöffnet, als mein erster Blogpost online ging. Ich habe mich doch tatsächlich gewagt öffentlich zuzugeben, dass mich schon manch ein frauenfeindlicher oder sexistischer Kommentar in der Gaming- und Streamingwelt verletzt oder mir gar den Spass am Gaming geraubt hat… Anscheinend für das ein oder andere Individuum ein No-Go, denn es sei ja allgemein bekannt, dass unter Gamern ein rauer Ton herrsche, da könne man ja schliesslich nichts dran ändern.

Und wenn es einen dann doch stört, so der Tipp einiger der Kommentatoren, solle man doch einfach das Internet gänzlich meiden, sich einen Therapeuten suchen und Lego spielen.

Aber bloss nicht das Thema ansprechen!!!! Weil ändern kann man ja sowieso nichts. Das Internet ist einfach „voller Idioten“, da muss man sich eben mit abfinden.

Der nächste Herr dreht den Spiess einfach mal um – Nun bin ich sexistisch, weil ich die erhaltenen Nacktbilder als nicht ästhetisch und Grenzüberschreitend empfunden habe, dabei ist das ja nur so, weil die Gesellschaft das sagt! Nicht aber, weil die Bilder wirklich unästhetisch waren. Danke für die Aufklärung!

Das I-Tüpfelchen bilden nachfolgende Damen, die den Sexismus nicht nur verherrlichen, sondern auch noch die Schuld bei den Opfern suchen. In der heutigen Gesellschaft ist es anscheinend nicht mutig, zu seinen verletzenden Erfahrungen zu stehen, sondern man ist einfach nur „butthurt“, selber Schuld und soll lieber den Schnabel halten.

Die oben abgebildeten Kommentare sind nur ein kleiner Ausschnitt dessen, was mich die Tage nach meinem ersten Blogpost über eine Facebook-Gruppe (die eigentlich für „Nerds und Geeks“ gedacht ist, dachte da wäre man bei solchen Themen empathischer) erreicht hat. Mir war von vornherein absolut klar, dass ich Kommentare zu erwarten habe, welche die Thematik an sich verharmlosen oder ins Lächerliche ziehen. Auch war mir bewusst, dass ich noch mehr frauenfeindliche und diskriminierende Anmerkungen zu erwarten habe. Aber ja, um das Thema abzuschliessen –  Menschen die man eben ingame trifft, sind auch auf sozialen Medien anzutreffen. Mich bestürzt dennoch die Tatsache, wie Menschen auf Erfahrungen und Geständnisse anderer Personen reagieren! Ich habe in meinem ersten Blog lediglich die Thematik angerissen, ich bin nicht mal näher auf meine eigenen Erfahrungen eingegangen. Dennoch wurden wilde Mutmassungen darüber getätigt, wie ich gestreamt und mich verhalten hätte, sodass derartige Beleidigungen, gemäss einiger Kommentatoren, zu rechtfertigen wären #Victimblaming. Ich möchte mich nun nicht länger an Negativkommentaren festhalten, ich habe diese Kommentare lediglich gepostet, um euch mal einen tieferen Einblick zu verschaffen, was es eigentlich heisst öffentlich zu einer Thematik zu stehen, die eben sehr polarisierend ist.

P.S: Ich habe deutlich mehr Zuspruch erhalten, als ich vorher erwartet hätte! Die positiven Kommentare überwiegen deutlich die negativen, wofür ich sehr dankbar bin!

Apropos – Nächste Woche kommt der zweite Teil meiner Serie: Studien und Fakten 🙂 Seid gespannt!

Eure Chenelle <3

 

 

 

Share.

About Author

Chenelle

Hallo Zusammen! Ich bin Aileen aka Chenelle, 24 Jahre alt und leidenschaftliche Gamerin und Streamerin. Meine Passion wird manchmal aber auch zur Geduldsprobe, wenn ich auf Grund meines Geschlechts diskriminiert werde. Ich möchte daher den Blog nutzen, um auf den Sexismus der Gamingszene aufmerksam zu machen.

2 Comments

  1. Patricia Yoshida on

    Hi Chenelle,

    Don’t stop posting. Don’t stop showing your point of view. Don’t stop shedding light into those subjects.
    We can only change things with information, knowledge and constructive debate.
    How women are treated in different social scenarios is far too important for us to simply hide under stones.

    Keep up with the great work!

    • Chenelle

      Hello Patricia,

      Thank you so much for your kindly words! I promise – i will do the best i can, it is an really important topic for me! Thank you <3

      Have a nice evening 🙂

Leave A Reply