Wieviel Kunst braucht die Kunstpädagogik?

shift-cover

Die erste Publikation zum “Bundeskongress der Kunstpädagogik 2010-12” ist erschienen: S h i f t # Globalisierung # Medienkulturen # Aktuelle Kunst. Herausgegeben von Christine Heil, Gila Kolb und Torsten Meyer bringt das Buch Essays und Berichte vom EduCamp am ZKM in Karlsruhe, das auf die Ausstellung “The global Contemporary. Kunstwelten nach 1989” fokussierte. Weiter gibt es ein Glossar zur Kunstvermittlung zum als Autor/innen auch Dozierende der Hochschule Luzern beigetragen haben: Alexandra D’Incau, Christoph Lang, Susanne Kudorfer und Bernadett Settele.

Informationen des Verlags und Bestellmöglichkeit

Heil, Kolb, Meyer (Hrsg.): s h i f t # Globalisierung # Medienkulturen # Aktuelle Kunst, München 2012, 250 Seiten
ISBN 978-3-86736-161-3 18,00 €